Köln.Sport

SPOBIS erobert Köln

Am 19. August dieses Jahres findet zum dritten Mal die SPOBIS Gaming & Media in Köln statt. Dabei soll die Schnittstelle vom Sportbusiness zum eSport überbrückt werden.

Carsten Cramer, Direktor Vertrieb und Marketing von Borussia Dortmund wird auf der SPOBIS Gaming & Media einen Vortrag halten (Foto: imago images / Hoffmann)

In weniger als einem Monat trifft sich wieder die Creme de la Creme des Sportbusinesses im Congress Centrum Nord Köln Messe/Deutz. Unter anderem reisen Vertreter von verschiedenen Bundesliga-Clubs sowie der DFB in Form von Interimspräsident Dr. Rainer Koch an. Auch Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1. FC Köln, hat sich als Speaker angekündigt. Im Bereich Digitalisierung werden nach Wehrle auch noch Carsten Cramer vom BVB und Peter Görlich von der TSG auf der Bühne vortragen.

Schalke und Wolfsburg als Trendsetter

Die Veranstaltung dient ebenso dafür, dass eSport-Clans neue Sponsorendeals eintüten können oder klassische Vermarkter Mandate von eSport-Ligen erhalten. Zusätzlich werden vermehrt Bundesligateams versuchen ins eSport Geschäft einzugreifen: Der FC Schalke und der VFL Wolfsburg zeigen durch ihre erfolgreichen eSport-Teams in FIFA 19 wie es funktionieren kann.

Clubs mit eSport-Teams können auf der SPOBIS Gaming & Media durch ihre Präsenz an der Veranstaltung ihre Bekanntheit sowie den Wachstum vorantreiben. Bewerkstelligen will man den Wachstum durch neue Einnahmen für die Beteiligten, neue Jobs und gegenseitiges Learning. Nach Programmende steht das Get-together im Vordergrund. Das Zusammenfinden um neue Kontakte zu knüpfen gehört zum Höhepunkt der Veranstaltung und ist die Gelegenheit um mit Geschäftsführern oder Anbietern ins Gespräch zu kommen.

Als Host-Partner dient die Gamescom – Weitere Premium Partner sind mit unter bekannte Brands wie Coca-Cola und Bitburger. Es stehen momentan regular Tickets für 410 Euro und für die kurzfristigen Besucher ab dem 14.08.2019 late Tickets für 470 Euro zum Verkauf. Zu den Tickets geht es hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.