fbpx
Köln.Sport

RheinStars verlegen zwei Heimspiele

Leon Baeck, RheinStars Köln

Zwei weitere Spiele in der ASV-Sporthalle für Leon Baeck (l.) und die RheinStars Köln
Foto: imago/Beautiful Sport

Statt Lanxess-Arena nun doch ASV-Sporthalle: Die RheinStars Köln setzen aus organisatorischen Gründen für zwei Heimspiele auf die kleinere Lösung.

Der Plan war eigentlich klar: Das Derby gegen die Bayer Giants Leverkusen werden die RheinStars Köln an Neujahr ebenso wie das Duell gegen die Hamburg Towers drei Wochen später in der großen Lanxess-Arena austragen. Daraus wird nun nichts, denn, wie die Kölner Korbjäger nun mitteilen, werden die Partien nun in der ASV-Sporthalle stattfinden.

„In Absprache mit der Arena Management GmbH haben wir uns jetzt dazu entschlossen, diese beiden Begegnungen aus der Lanxess-Arena in die kleinere Halle zu legen. Wir sind überzeugt, dass wir damit für beide Spiele die optimalen Voraussetzungen schaffen“, erklärt RheinStars-Geschäftsführer Stephan Baeck. „Für alle, die für das Leverkusen-Spiel schon Karten gekauft haben, werden wir eine gute Lösung finden. Wir konzentrieren uns auf den Vorweihnachtsabend mit Rhöndorf und den Valentinstag mit Vechta in der Lanxess-Arena.“

Die Entscheidung für zwei weitere Spiele in der ASV-Sporthalle sei keine Entscheidung gegen die Situation im „Henkelmännchen“, betont Baeck. „Wir haben jetzt unsere ersten drei Spiele wie geplant in der großen Arena gespielt. Die kleine Theaterlösung ist absolut passend für uns, der Saalplan funktioniert, wir haben eine tolle Atmosphäre. Die Lanxess-Arena macht uns Spaß, hier liegt unsere Zukunft. Aber es gibt auch Aspekte, bei denen wir noch Zeit brauchen“, erklärt der Ex-Profi. Dies sei bei den beiden Duellen, die nun verlegt worden, der Fall.

Die verbliebenen Partien in der Lanxess-Arena finden nun am 23. Dezember gegen die Dragons Rhöndorf sowie am 14. Februar gegen Rasta Vechta statt. Gegen die Norddeutschen ist auch das nächste Spiel der RheinStars: Am kommenden Samstag reisen die kölschen Korbjäger zum Tabellenzweiten der ProA.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.