Köln.Sport

Jama Saidi holt zweiten Europa-Titel

Der Kölner Halbmittelgewichtler Jama „The Hammer“ Saidi feierte am Sonntag einen wichtigen „Auswärtssieg“ in Montenegro.

Foto: imago images / Marianne Müller

Saidi (16-0, 7 K.o.) besiegte den ehemaligen WM-Herausforderer und Lokalmatador Predrag Radosevic (33-3, 13 K.o.) durch K.o. in der neunten Runde. Der 25-jährige Deutsche sicherte sich mit diesem Erfolg den Europa-Titel der WBO. Es ist der zweite internationale Gürtel für Saidi, der bereits den Europa-Titel der IBF hält.

Hartes Stück Arbeit für Saidi

Der Fight im Independence Square in Montenegros Hauptstadt Podgorica war allerdings ein hartes Stück Arbeit für Saidi. Nach Punkten zurückliegend (zum Zeitpunkt des Abbruchs führte Radosevic mit 80:72, 78:74 und 77:75) knockte „The Hammer“ den Montenegriner zum Beginn der neunten Runde mit einer schweren Rechten zum Kinn aus. Referee Mustafa Erenay beendete das Gefecht nach 25 Sekunden in der neunten Runde. Für Saidi war es der 16. Sieg im 16. Fight.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.