Banner_Ernst_Wallpaper_1
Köln.Sport

2. Kölner Genuss Derby

Nach einem Monat Pause gibt es endlich wieder Action auf der Kölner Galopprennbahn. Der After Work-Renntag (8.9.) steht ganz im Zeichen eines besonderen Genießer-Mottos.

Jede Menge Spannung versprechen die neun angesetzten Rennen beim 2. Kölner Genuss Derby (Foto: Klaus-Joerg Tuchel)

Nach der gelungenen Premiere am 16. Juli geht das Kölner Genuss Derby nun in die zweite Runde. Am Freitag (8.9.) warten neben neun spannenden Galopprennen wieder spezielle Gaumenfreuden auf die Rennbahnbesucher. Ob Falaffel-Sandwiches, mediterraner Nudelsalat, Melonen-Pizza oder Veggie-Burger, den Fans des Pferdesports wird kulinarisch einiges geboten.

Los geht der After Work-Renntag bereits am Nachmittag, um kurz vor 16 Uhr galoppieren die ersten Pferde aus der Startbox (15:55 Uhr). Insgesamt stehen neun Rennen auf dem Programm, darunter eine interessante Prüfung für dreijährige Stuten im „Ihre Markenwerkstatt-Cup“ (8. Rennen, um ca. 19.25 Uhr) und ein Lauf zur Sport-Welt Amateur Trophy im Rennen der RheinEnergie (6. Rennen, um ca. 18.25 Uhr).

Beim Genuss Derby mit dabei sein wird neben dem in Köln gefeierten Top-Jockey Andrasch Starke auch Starkoch Mario Kotaska, der für ein Meet & Greet zur Verfügung steht. Ein Kinderprogramm mit Hüpfburg und Fußballgolf sorgt dafür, dass auch den Kleinsten nicht langweilig wird. Veranstaltungsbeginn am Freitag, 8. September 2017, ist um 15:25 Uhr, der erste Start erfolgt um 15:55 Uhr.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Banner_Ernst_Wallpaper_2