fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Zwei Live-Spiele für den Aufsteiger

Gleich zwei Spiele mit Fortuna-Beteiligung überträgt der WDR im August Foto: IMAGO/foto2press

Gleich zwei Spiele mit Fortuna-Beteiligung überträgt der WDR im August
Foto: IMAGO/foto2press

Der Westdeutsche Rundfunk überträgt im August zwei Spiele der 3. Liga mit Fortuna-Beteiligung live. Als einer von fünf NRW-Vereinen kämpft der SC Fortuna Köln ab dem kommenden Wochenende in der 3. Liga um Punkte. Der in dieser Saison besonders großen West-Präsenz trägt auch der WDR Rechnung und überträgt im August drei Partien der 3. Liga. live. Den Anfang machen Arminia Bielefeld und der VfL Osnabrück (9. August).

Aus kölscher Fansicht besonders interessant sind allerdings die beiden folgenden Partien, die jeweils Samstags übertragen werden: Am 23. August kann das Gastspiel der Fortuna in Bielefeld live im TV und im Livestream auf www.sportschau.de verfolgt werden. Eine Woche später, am 30. August, berichtet der WDR auch aus dem Kölner Südstadion live, wenn die Elf von Trainer Uwe Koschinat den MSV Duisburg empfängt. Alle Partien starten um 14 Uhr, die Übertragung beginnt um 13.50 Uhr. Wer sich bereits an diesem Samstag ein Bild von Fortunas Gegnern machen will, der wird in der ARD fündig. Ab 17.30 Uhr zeigt „das Erste“ die Auftaktpartie zwischen dem VfL Osnabrück und Energie Cottbus.

Unterdessen könnte die Fortuna in den kommenden Tagen einen weiteren Neuzugang begrüßen. Bereits seit einigen Tagen trainiert Cauly Oliveira Souza mit dem Team. Der 18-jährige Brasilianer, der zuletzt in der U19 des 1. FC Köln spielte, machte im Probetraining bislang einen guten Eindruck und steht in Verhandlungen mit dem Verein. Der offensive Mittelfeldspieler wurde gemeinsam mit Marco Ban, der seit dieser Saison ebenfalls das Trikot der Fortuna trägt, Junioren-Pokalsieger und zwei Jahre zuvor Deutscher Meister mit den B-Junioren des FC. Oliveira Souza wäre der insgesamt neunte Neuzugang in der Südstadt. Eine Vorstellung der bisherigen Neuen lesen Sie hier.