fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Ziffzer sichert zwei Punkte

Quelle: IMAGO

Alexander Weiß beendete mit seinem Treffer das Penaltyschiessen

Die Kölner Haie schlagen die Iserlohn Roosters mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Alex Weiß setzt den entscheidenen Treffer. 8.134 Zuschauer waren am Dienstagabend in die Lanxess-Arena gepilgert, um den Kölner Haien die Daumen zu drücken. Eine beachtliche Zahl, spielte doch zeitgleich der 1. FC Köln im RheinEnergeiStadion gegen Mainz. Geboten bekamen die KEC-Fans ein zähes Spiel. Nervöse Spieler, viele Fehlpässe.

Nach 60 Spielminuten war noch keine Entschiedung gefallen – 2:2. In der Overtime blieben beide Mannschaften ohne weitere Treffer. So musste der Sieger wieder einmal im Penaltyschiessen gekürt werden. Hier waren es dann Keeper Youri Ziffzer und Stürmer Alex Weiß, die dem Team von Uwe Krupp den Zusatzpunkt sicherten. Ziffzer konnte vier Penaltys abwehren. Weiß traf zu Entscheidung.

Tore: 0:1 Steven Rupprich (3.), 1:1 Brett Breitkreuz (9.), 2:1 Greg Classen (15.), 2:2 Dave Spina (29.), Alexander Weiß (Penalty)

Zuschauer: 8.134