fbpx

Will Bayer Berbatow zurück?

Quelle: imago

Jubelt er bald wieder im Bayer-Dress? Laut verschiedenen Medien plant die Werkself eine Rückholaktion ihres ehemaligen Starstürmers Dimitar Berbatow.

Bahnt sich am Bayer-Kreuz eine spektakuläre Rückholaktion an? Die Werkself soll Interesse an der Verpflichtung ihres ehemaligen Torjägers Dimitar Berbatov haben. Es könnte der Toptransfer des kommenden Sommers für Bayer Leverkusen werden: Wie verschiedene Medien berichten, plant die Werkself, ihren ehemaligen Starstürmer Dimitar Berbatow zurück ins Rheinland zu holen.

Der 30-jährige Bulgare, der von 2001 bis 2006 bereits unter’m Bayer-Kreuz kickte, steht bis zum Ende der Saison bei Manchester United unter Vertrag und hat dort keinen Stammplatz. Der Stürmer wäre also ablösefrei zu haben.

Berbatows Berater Ivan Dobrinow bestätigte gegenüber „Bild“ die angedachte Rückholaktion: „Es ist mehr als ein Gerücht. Leverkusen hat die Idee, Berbatow zu holen. Es gibt Kontakt, aber noch nichts Konkretes.“

Es hänge von den Plänen Manchesters ab, ob Berbatow zur neuen Saison wieder im Leverkusener Dress auflaufe. Zuletzt machte der Bulgare im Spiel gegen Wigan am zweiten Weihnachtstag auf sich aufmerksam, als er mit einem Dreierpack fast im Alleingang für den Sieg der „Red Devils“ sorgte.