fbpx

Wählt den Spieler der Woche!

Steuerte vier Treffer zum 9:3-Kantersieg der Fortuna-Reserve bei: Alexander Kirschbach Foto: Benjamin Horn

Steuerte vier Treffer zum 9:3-Kantersieg der Fortuna-Reserve bei: Alexander Kirschbach
Foto: Benjamin Horn

Auch in der Saison 2014/15 wählt Köln.Sport an jedem Spieltag den besten Amateurfußballer der Stadt. Stimmt jetzt ab für Euren Favoriten.

Die Erfolgsgeschichte der Lindenthaler Zweiten hält an: Manuel Vollmer setzte sich bei der Wahl zum „Spieler der Woche“ durch und bescherte kurz darauf seinem Team durch einen späten Treffer in Rondorf einen wichtigen Auswärtssieg. Köln.Sport gratuliert herzlichst! Auch an diesem Spieltag haben sich wieder einige Kandidaten in den Fokus gespielt. Hier die Vorschläge zu Kölns bestem Veedels-Kicker am zehnten Spieltag:

Die Kandidaten vom Spielwochenende 18./19. Oktober:

Serkan Okutan (FC Pesch): Erneut spielt der Landesligist aus dem Kölner Norden eine starke Hinrunde – erneut ist Torjäger Serkan Okutan ein wichtiges Element des Erfolgs. Den 3:1-Auswärtssieg in Homburg-Bröltal schoss der 24-Jährige nahezu im Alleingang heraus, der Angreifer erzielte alle Treffer für die Elf von Trainer Reinhold Höck.

Alexander Kirschbach (Fortuna Köln II): Ein echtes Torfestival erlebten die Zuschauer beim Heimspiel der Fortuna-Reserve gegen Weiler-Volkhoven. 9:3 hieß es nach 90 Minuten zugunsten der Südstädter, erheblichen Anteil daran hatte Alexander Kirschbach. Der Mittelfeldspieler erzielte in der ersten Hälfte innerhalb von knapp 20 Minuten einen lupenreinen Hattrick und legte kurz vor Schluss zum Endstand nach. Bereits der zweite Viererpack des 22-Jährigen.

Tobias Berg (SV Bergfried Leverkusen): Der Angreifer schoss den Bezirksliga-Absteiger aus der Krise – und wie. Gleich dreimal netzte Berg beim 4:0 in Schlebusch und avancierte somit nicht nur zum Hoffnungsträger beim Bergfried, sondern direkt zum Derbyheld.

Bertrand Kai Yong (Viktoria Köln II): Den hohen Ambitionen ist die Regionalliga-Reserve aus Höhenberg in dieser Saison noch nicht nachgekommen. Bei Trabzonspor kam Viktorias Zweite dennoch zu einem ungefährdeten 5:1-Auswärtssieg und konnte sich auf Neuzugang Bertrand Kai Yong verlassen. Der Stürmer aus dem Kamerun traf dreimal und schoss das Team auf Platz fünf.

Oliver Reichartz (FC Pesch II): Ein spektakuläres Spiel erlebte die Pescher Zweite. Nach 56 Minuten noch 1:5 hinten langte es für die Reserve aus dem Kölner Norden zu einem 6:5-Auswärtserfolg in Hitdorf, das Siegtor fiel sogar in Unterzahl. Zur Aufholjagd bließ Oliver Reichertz per Strafstoßtor und legte zum 4:5 nach.

Advanced Poll

Wo landet der FC am Ende der Saison 16/17?
View Results