fbpx

EURO 2024 – „Wir sind Ausrichterstadt“

Im Juni 2024 wird Deutschland zum zweiten Mal nach 1988 Gastgeber einer Fußball-Europameisterschaft sein. Köln ist eine von zehn Gastgeberstädten.
EURO

Deutschland ist Gastgeber der UEFA EURO 2024. (Foto: IMAGO / Sven Simon)

Weniger als 1.000 Tage: Die Fußball-Europameisterschaft 2024 rückt näher und so langsam starten die Vorbereitungen auf das Fußball-Fest. Heute Abend werden die ersten Grundsteine auf einem langen Weg gelegt.

In Köln werden mindestens vier Begegnungen stattfinden. Am Dienstag, 5. Oktober 2021, stellen Vertreter*innen von UEFA und DFB pünktlich um 20.24 Uhr im Berliner Olympiastadion die Marke, die Host-City-Marken der zehn Gastgeberstädte und den offiziellen Slogan der UEFA EURO 2024 vor.

Auch die Stadt Köln steigt zeitgleich zum offiziellen Startschuss in Berlin in die intensive Vorbereitungsphase auf dieses sportliche Großereignis ein. Ab 20.24 Uhr startet eine digitale Kampagne zur Vorstellung des Kölner Host-City-Logos auf digitalen Werbeflächen im gesamten Stadtgebiet und in den sozialen Medien. Unter dem Motto „Wir sind Gastgeberstadt“ bringt Köln den Ball virtuell ins Rollen.

Die Gastgeberstädte und Stadien der EURO 2024 in der Übersicht
  • Dortmund: Signal-Iduna-Park (BVB Stadion Dortmund) Kapazität: 61.524
  • Berlin: Olympiastadion Berlin (Olympiastadion) Kapazität: 70.033
  • Düsseldorf: Merkur Spiel-Arena (Arena Düsseldorf) Kapazität: 46.264
  • Frankfurt am Main: Deutsche Bank Park (Arena Frankfurt) Kapazität: 48.057
  • Gelsenkirchen: Veltins-Arena (Arena AufSchalke) Kapazität: 49.471
  • Hamburg:Volksparkstadion (Volksparkstadion Hamburg) Kapazität: 50.215
  • Köln: Rheinenergiestadion (Stadion Köln) Kapazität: 46.922
  • Leipzig:Red Bull Arena (Stadion Leipzig) Kapazität: 46.635
  • München: Allianz Arena (Arena München) Kapazität: 66.026
  • Stuttgart: Mercedes-Benz Arena (Arena Stuttgart) Kapazität: 50.998

Von Robin Josten