fbpx

Till Schramm schafft neue Bestzeit

Quelle: sportsnaps

Triathlon-Profi Till Schramm siegt beim Königsforst-Marathon.

Der Triathlon-Profi Till Schramm hat am vergangenen Sonntag den Königsforst-Marathon gewonnen. Der 28-jährige Kölner setzte sich unweit seines Wohnsitzes im Osten der Domstadt bei seiner „Marathon-Premiere“ gegen zwei starke Laufspezialisten durch.

Schramm absolvierte die 42,195 Kilometer durch den Königsforst in einer neuen Bestzeit von 2:41:35 Stunden. Zweiter wurde bei kalten Wetterverhältnissen auf der anspruchsvollen Laufstrecke Jörg Heiner von der SG Wenden (2:43,50 Std.) vor David Simons (2:47,16 Std.).

„Das ist ein klasse Ergebnis bei meinem ersten Solo-Marathon überhaupt“, freute sich Schramm im Anschluss. „Dass es so schnell würde, hätte ich nicht gedacht. Aber ich bin mit dem welligen Terrain trotz der Kälte gut klar gekommen. Ich kann also nicht so viel falsch bei meiner Saisonvorbereitung gemacht haben und freue mich auf den Saisonauftakt.“

Der Startschuss in die Triathlon-Saison fällt für Till Schramm am 7. April in Portocolom auf Mallorca. Nach dem Saisonauftakt zieht es den ehrgeizigen Athleten erneut nach Mallorca. Dort steht der Ironman 70.3 Mallorca (11.05.) auf dem Wettkampfplan, bevor er tags drauf beim SKODA Velodom im Rahmen des Radklassikers Rund um Köln an den Start geht.