fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Tägliche Bewegung für optimale Bildung

Mehr Bewegung für mehr Kinder ist das Ziel an Leverkusener Grundschulen Foto: SportBund Leverkusen

Mehr Bewegung für mehr Kinder ist das Ziel an Leverkusener Grundschulen
Foto: SportBund Leverkusen

Leverkusener Grundschüler sollen in Zukunft mehr Sport machen. Das ist die Hauptforderung, die aus einer Studie der Stadt und des TSV Bayer 04 hervorgeht. 90 Prozent der Schulleiter befragter Leverkusener Grundschulen wünschen sich eine tägliche Bewegungseinheit für ihre Schüler. Aktuell erfüllen diese Forderung nur 20 Prozent der befragten Schulen, 80 Prozent sind in der Praxis von dieser Forderung aber mitunter weit entfernt.

Die Studie war vom SportBund Leverkusen und dem TSV Bayer 04 im Herbst 2013 in Auftrag gegeben worden. „Es war wichtig, diese Zahlen einmal umfassend und professionell zu erheben. Die Ergebnisse zeigen, dass wir im schulischen Sportunterricht bereits gut aufgestellt sind. In weiten Teilen des Offenen Ganztags könnte aber noch deutlich mehr Bewegung angeboten werden“, erklärt der Schul- und Sportdezernent der Stadt Leverkusen, Marc Adomat.

Um den Schülerinnen und Schülern noch mehr Bewegung zu ermöglichen, können sich 94 Prozent aller Befragten vorstellen, die Sportvereine der Stadt noch häufiger einzubinden. Im aktuellen Schuljahr bietet der TSV Bayer 04 65 Bewegungsstunden an Schulen an, im Vorjahr waren es lediglich 20. „Neben der rein zahlenmäßigen Erhöhung der Bewegungsstunden halte ich es für wichtig, dass alle Partner diese Studie als Auftakt sehen verstehen, in einem funktionierenden Netzwerk zusammenzuarbeiten“, sagt die Leiterin des Fachbereichs Schulen der Stadt Leverkusen, Carolin Maus.

Insgesamt sind sich alle Beteiligten einig, dass die Projektstudie lediglich der Auftakt sein könne, das Thema „Bewegung an der Grundschule“ in den Fokus zu rücken. „Im Mittelpunkt stehen die Kinder, die wir alle noch mehr in Bewegung bringen wollen“, nennt Anne Wingchen, Geschäftsführerin des TSV Bayer 04 Leverkusen die Ziele. Denn Bewegung, Spiel und Sport sind im Rahmen einer ganzheitlichen Erziehung für eine optimale Bildung mit Sicherheit unerlässlich.