fbpx

Statistikmist

Da loben irgendwelche PR-Menschen den HSV und andere aus der Fußball-Bundesliga zu Größen im Internet. Ebendiesen HSV als Tabellenführer weil meistgenannter Vereinsname im Web. Erwähnt in digitalen Nachrichtenangeboten, in Blogs und Social Media. Vor Schalke und dem BVB. Und wer sich dann in der Rangliste runterliest, landet auf Platz 10 bei Wolfsburg.

Und, wo ist der FC?

Nicht unter den Top10! Nicht vor Wolfsburg, Hannover. Nicht mal vor Bayer und M’Gladbach!!!!

Was für eine merkwürdige Statistik.

Jetzt stellen wir mal daneben: Facebook-Fans, eine klare Währung im Internet. Platz 1: Bayern, vor BVB und S04. Und der FC ist 6., mit 245.000 Fans. Hannover 8., Gladbach 12, Bayer 13. und Wolfsburg liegt an 14. Stelle.

Konstatieren wir einfach mal: Die wahre Internet-Macht am Rhein ist der FC; und das sind die Fakten aus dem Netz, keine merkwürdige Statistikrechnung – und erst recht keine PR!

Jetzt muss das so nur auf’m Platz noch fluppen …