fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Spaß, Sport und Spiel beim 7. Kölner Kindersportfest

7. Kölner KinderSportFest

Für ordentlich Action ist auf dem 7. Kölner KinderSportFest gesorgt
Foto: HEIMSPIELE/Peter Eilers

Von Ballett über Eishockey bis Taekwondo: Das 7. Kölner KinderSportFest im Sportpark Müngersdorf bietet am kommenden Wochenende alles, was das sportliche Kinderherz begehrt und gerne einmal ausprobieren möchte.

Eltern kennen das „Problem“: Wohin mit der Energie meiner Kinder? Und wie finde ich heraus, was meinen Kindern Spaß macht oder welche Sportart sie begeistert? Umso schöner, wenn es dafür eine Lösung gibt – und die trägt auch 2016 wieder den Namen „Kölner KinderSportFest“: Bei der siebten Auflage des Events am 18. Juni, das der Turnverband Köln 1876 e.V. ausrichtet, bieten über 40 Verbände und Vereine ein kostenloses Mitmachprogramm für Kinder im Alter zwischen vier und zehn Jahren. Der Veranstalter rechnet erneut mit über 3.500 Kindern, die unter dem Motto „Ein ganzer Tag voller Sport und Spaß“ ihrem Bewegungsdrang im Sportpark Müngersdorf rund um das RheinEnergieStadion freien Lauf lassen können.

Ziel des stets bestens besuchten Events ist es, Kinder wieder vermehrt zum Sport zu bringen und dabei zu helfen, dass sie ihre Lieblingssportart entdecken. Dank der Unterstützung der Deutschen Sporthochschule Köln stehen allen Teilnehmern weitläufige Flächen im Sportpark Müngersdorf zur Verfügung. Egal ob outdoor im Leichtathletikstadion oder auch in einer der vielen Hallen: Beim 7. Kölner ­KinderSportFest kommt dank der Vielzahl kostenloser Schnupperangebote jeder auf seine Kosten. Insgesamt können über 40 verschiedene Sportarten ausprobiert werden – von Ballett über Eishockey oder Taekwondo bis hin zum Kinderturnen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Also einfach die Kinder in sportliche Sachen stecken und vorbeikommen. Im Fokus steht beim Kölner KinderSportFest abermals das Thema „Inklusion“: Hier können Kids mit und ohne Handicap gemeinsam Sport treiben und zusammen Spaß an der Bewegung haben. Denn: An diesem Tag ist für jedes Kind sportlich etwas geboten!  

Gesucht werden auf dem Kölner KinderSportFest, das unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Henriette Reker­ steht, auch wieder die sportlichsten Kinder Kölns. Hier kann jedes Kind, das Lust dazu hat, mitmachen. Nach der Devise­ „Dabei sein ist alles!“ messen sich die jungen Athleten in drei Disziplinen. Da im Jahr 2016 wieder Olympische Sommerspiele stattfinden, sind die diesjährigen Disziplinen spielerisch an die Zeiten der frühen Olympischen Spiele angelehnt: Antiker Weitsprung, Waffenlauf und Diskuswurf. Gegen eine Anmeldegebühr von fünf Euro erhalten die Kinder ein T-Shirt, einen Sportlerausweis und eine Punktekarte am Schlüsselband sowie eine Teilnehmer­urkunde. Angetreten wird getrennt nach Jungen und Mädchen und in den jeweiligen Jahrgängen. Die drei Erstplatzierten können sich dann noch über Medaillen und Siegerurkunden freuen. Am Veranstaltungstag können sich interessierte Kinder vor Ort nachmelden, sofern noch Plätze frei sind.

Alle Infos zur Veranstaltung gibt es auf www.kindersportfest.koeln