fbpx
Köln.Sport
News Ticker

SnowTrex Köln feiert ersten Zweitligasieg

Quelle: DSHS SnowTrex Köln

Vor dem Colonia-Express: Sara Goller mit Trainer Jimmy Czimek (M.) sowie den Geschäftsführern des Hauptsponsors SnowTrex Thomas Bartel (r.) und Andreas Rühl (l.).

Die Kölner Volleyballerinnen der Deutschen Sporthochschule gewinnen ihr erstes Zweitliga-Spiel in Gladbeck (3:0) und freuen sich über ihre neue Teamspielerin. Ab sofort wird die Weltklasse-Beachvolleyballerin und Olympiafünfte Sara Goller das Team verstärken.

Glücklich fielen sich die Spielerinnen der DSHS SnowTrex Köln nach dem Schlusspfiff in die Arme. Da war er nun, der erste Erfolg in der noch jungen Zweitligasaison. Mit 3:0 (25:22, 29:27, 25:19) bezwang das Team von Trainer Jimmy Czimek auswärts den favorisierten TV Gladbeck und erzielte damit einen Sieg, der Selbstvertrauen für die kommenden Spiele gibt.

Die Kölnerinnen starteten furios ins Spiel. Mit 4:1 und 11:4 zogen sie den überraschten Gladbeckerinnen bereits in den ersten Minuten davon. Doch beim Spielstand von 20:14 stieg die Spannung, denn Gladbeck holte immer mehr auf. Köln aber behielt bei 20:20 die Nerven und setzte sich über 23:21 verdient mit 25:22 durch.

Der zweite Satz wurde ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden NRW-Teams, die Führung wechselte zwischen beiden Mannschaften ständig hin und her. Köln konnte zwei Satzbälle abwehren (23:24 und 24:25) und seinerseits den dritten zum erlösenden 29:27 verwandeln.

Im dritten Satz war der Widerstand der Gladbeckerinnen dann gebrochen. Die Kölner Volleyballerinnen setzten sich in der Mitte des Durchgangs mit 12:8 ab und bauten diesen Vorsprung sicher bis Satzende zu einer 6-Punkte-Führung aus.

„Die Bälle, die wir im ersten Saisonspiel noch unglücklich verloren haben, haben wir in dieser Partie einfach gemacht – insbesondere in der Endphase des zweiten Satzes. Da hat mein Team den Kampf angenommen und ist kämpferisch über sich hinausgewachsen“, freute sich Kölns Trainer Jimmy Czimek, dass seine Spielerinnen den verdienten Lohn einfahren konnten.

Dieser Sieg ist umso wichtiger, konnten die Kölnerinnen ihren Erfolg am Sonntag noch einmal so richtig feiern, denn das Team DSHS SnowTrex Köln löste seinen Anfang des Jahres als „Kölner Mannschaft des Jahres“ gewonnenen Preis ein – eine Fahrt mit seinen Fans im Partyzug der KVB. Mit von der Partie war auch Sara Goller. Die Weltklasse-Beachvolleyballerin und Olympiafünfte, verstärkt künftig die DSHS SnowTrex. Goller freut sich bereits auf ihr Engagement in Köln: „Ich habe mich zwar vom Profi-Beachvolleyball verabschiedet, habe aber dennoch weiterhin Freude an der Sportart Volleyball. Das Team der DSHS SnowTrex Köln gefällt mir – es macht großen Spaß, mit den Mädels auf dem Spielfeld zu stehen. Und auch gegen den Trainer kann ich bislang noch nichts sagen“, erklärt Sara Goller mit einem zwinkernden Auge.

Am kommenden Samstag trifft das Kölner Team um 19 Uhr in der Halle 22 der Deutschen Sporthochschule Köln dann auf TV Eiche Horn Bremen. Aktuell stehen die Kölner Volleyballerinnen auf Rang 4 der Tabelle.