fbpx

Schürrle fordert Poldi

Köln.Sport – DAS STADT-SPORT-MAGAZIN #12/2011: Jetzt am Kiosk

Mit Bayer-Star André Schürrle sitzt dem kölschen Prinz ein Konkurrent im Nacken, der nach starken Leistungen im Verein und im Nationaltrikot in die Startelf drängt. Der Kampf um die linke Außenbahn ist in vollem Gange.

Köln.Sport analysiert, für wen sich Bundestrainer Joachim Löw bei der EURO 2012 entscheiden muss.

Turbulent verlief die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln und gipfelte mit dem Rücktritt des kompletten Vorstandes um Wolfgang Overath. Köln.Sport sprach exklusiv mit Geschäftsführer Claus Horstmann, der erzählt, wie er die Situation persönlich erlebte und wie es jetzt beim FC weitergeht. Außerdem ging Köln.Sport auf Kandidatensuche und sagt, welche Anforderungen der neue FC-Boss erfüllen muss.

Ein anderer Kölner Fußballverein ist in der NRW-Liga auf der Überholspur: Viktoria Köln ist unangefochtener Tabellenführer, doch was für Typen stecken hinter dem Erfolgsteam? Köln.Sport hat sich mit Kapitän Mike Wunderlich getroffen, der seine Mannschaft vorstellt.

Doch es gibt auch Schattenseiten in Kölns Amateurfußball. Schiedsrichter werden häufig zur Zielscheibe aggressiver Spieler, Trainer und Fans. Ex-Referee Tim Weber erzählt in Köln.Sport, wie es auf den Plätzen zugeht und was sich dringend ändern muss.

Außerdem in der aktuellen Ausgabe: Felix Sturms Freund und Gürtelträger Maurice Weber will selber Weltmeister werden und gab dafür sogar seinen Erzieherjob auf. Köln.Sport sprach mit dem Boxer. Mit der Initiative „Rettet den Streetballplatz!“ zeigt Köln.Sport, wie schlimm es um den „Nike-Court“ im Kölner Grüngürtel steht. In der Koelnmesse sollen zukünftig auch Sportevents stattfinden. Warum das nicht überall auf Gegenliebe stößt und warum Eishockey-Spieler der Cologne Hockey League regelmäßig morgens um 6.30 Uhr antreten müssen – das alles, und noch viel mehr steht in Ausgabe #12/2011 von Köln.Sport – DAS STADT-SPORT-MAGAZIN.

Ausgabe #12/2011 von Köln.Sport – DAS STADT-SPORT-MAGAZIN ist ab heute für 2 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.