fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Schöneberg und Manno zur Viktoria?

Quelle: IMAGO

Stürmt er zurück zur Viktoria? Kevin Schöneberg soll einer der zwei namhaften Neuzugängen sein

Drei Spieler hat Viktoria Köln bereits in der Winterpause verpflichtet, zwei weitere könnten folgen: Kevin Schöneberg und Gaetano Manno sollen bei Drittligist Preußen Münster um Freigabe für einen Wechsel zu den Höhenbergern gebeten haben.

Mirco Born, Nico Pellatz und Markus Brzenska – schon dreimal hat Viktoria Köln in der Winterpause auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Doch das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. „Wir verhandeln noch mit unseren Wunschspielern. Es kann gut sein, dass wir bis zum Essen-Spiel am Samstag noch zwei neue Leute präsentieren“, verrät Manager Franz Wunderlich gegenüber Reviersport.

Wie Köln.Sport erfuhr, soll es sich bei den namhaften Akteuren, die den Regionalligisten verstärken sollen, um Kevin Schöneberg und Gaetano Manno von Preußen Münster handeln. Beide Spieler sollen, so berichtet BILD-Mann Joachim Schuth auf Twitter, bei ihrem Verein bereits um die Freigabe gebeten haben.

Außenverteidiger Schöneberg würde damit zur Viktoria zurückkehren: In der Saison 2011/12 absolvierte der heute 28-Jährige bereits 32 Saisonspiele in der NRW-Liga für die Höhenberger. Offensivallrounder Manno dagegen knüpft an die alte Zeiten unter Trainer Claus-Dieter Wollitz an, der ihn bereits von 2007 bis 2009 beim VfL Osnabrück unter seinen Fittichen hatte.