fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Saunanacht im Agrippabad

Auf alle Saunafans wartet die lange Saunanacht im Kölner Agrippabad. Foto: KölnBäder GmbH

Das Zollstockbad im Kölner Süden ist nun auch jeden Montag für Besucher geöffnet.
Foto: KölnBäder GmbH

Im Agrippabad wird am 20. Februar die nächste lange Saunanacht stattfinden. Außerdem weitet das Zollstockbad die Öffnungszeiten aus.

Die nächste lange Saunanacht findet am 20. Februar im Agrippabad statt. In der Zeit von 18 Uhr bis 1 Uhr wird es zum ersten Mal in 2015 ein besonderes Aufgussprogramm geben. Verwöhnt werden die Gäste von den Saunameistern mit einer besonderen Banjazeremonie sowie dem speziellen Vastarritual mit Bräuchen aus den großen Sauna-Nationen Russland und Finnland. Ein thematisch abgestimmtes, von russischen Köstlichkeiten geprägtes Buffet wird ebenfalls angeboten.

Der Vorverkauf für „Einmal um die Saunawelt“ läuft bereits – Karten für das Event sind im Agrippabad zum Preis von acht Euro erhältlich, an der Abendkasse kosten diese nach Verfügbarkeit zwölf Euro jeweils zuzüglich regulärem, rabattierbaren Sauna-Eintritt, abhängig von der Verweildauer.

Außerdem wird das Zollstockbad im Kölner Süden künftig an jedem Montag in der Zeit von 10 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet sein. Ursprünglich konnten die Schwimmer das Bad an diesem Zeitraum nicht benutzen, weil es für Schulen und Vereine zur Verfügung stand. Hier hat die Eröffnung des Rodenkirchenbades eine Entzerrung der Wasserflächenbelegung bewirkt.

Ab dem 1. März öffnet das Zündorfbad in der Groov seine Bade- und Saunalandschaft an Wochenend- und Feiertagen künftig in der Zeit von 10 Uhr bis 21 Uhr. Hintergrund der jeweils um eine Stunde nach hinten verschobenen Startzeit ist die Umstellung auf Eigenreinigung.