fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Rollitennis-Camp in Rodenkirchen

Quelle: Gold-Kraemer-Stiftung

Teilnehmer des Rollitennis-Camps in Köln-Rodenkirchen

14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter zwischen acht und 21 Jahre aus ganz Deutschland trafen sich vom 9. – 10. Juni 2012 zum zweiten Rollitennis-Camp im Marienburger Sportclub (MSC) in Köln-Rodenkirchen. Zum zweiten Mal lud die Gold-Kraemer-Stiftung dieses Jahr zum Rollitennis-Camp in Köln-Rodenkirchen ein. Auf drei Tennisplätzen des MSC boten die beiden erfahrenen Tennistrainer Christine Fehr und Filip Adelmann ein vielfältiges und interessantes Trainingsprogramm an, und am Sonntag wurde dann in verschiedenen Leistungsklassen um Punkte gespielt. Neben dem Spaß am Sport dient das Camp auch als Therapiemaßnahme, so die Eltern von Sophie (10 Jahre): „ Bei anderen therapeutischen Maßnahmen ist unsere Tochter schwer zu motivieren. Beim Tennis zeigt sie Begeisterung von der ersten bis zur letzten Minute.“

Wegen der Zusammenarbeit des MSC mit der Gold-Kraemer Stiftung, des guten Wetters und der aufgeschlossenen Mitglieder des Clubs war das Camp auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Mit der Überreichung der Urkunden und schönen Sachpreisen für alle Teilnehmer, sowie einer Dankes-Urkunde der Stiftung an den MSC Köln wurde das Camp beendet.

Für alle Interessenten von acht bis 24 Jahren bietet sich vom 8. – 9. September 2012 auf der Tennisanlage des MSC die Möglichkeit einer Teilnahme am Gold-Kraemer-Rollitennis-Talent-Cup. Die Teilnehmer erwartet zwei Tage voller Sport und Spaß, sowie attraktive Pokale und Sachpreise. Bereits seit 2011 bietet die Gold-Kraemer-Stiftung interessierten Kindern die Möglichkeit, den Sport für sich zu entdecken. Das Rollitennis-Angebot in der Region wird weiter ausgebaut.