fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Simon Rolfes bleibt Bayer-Kapitän

Quelle: Imago

Bayer-Spieler Simon Rolfes darf die Kapitänsbinde behalten.

Simon Rolfes wird auch in der kommenden Saison Kapitän von Bayer 04 Leverkusen bleiben. Das Trainer-Duo Sami Hyypiä und Sascha Lewandowski traf diese Entscheidung nach dem Testspiel gegen den FC Liverpool.

Simon Rolfes wird das fünfte Jahr in Folge die Kapitänsbinde bei Bundesligist Bayer 04Leverkusen tragen. Die beiden Trainer Sami Hyypiä und Sascha Lewandowski haben sich nach dem Testspiel in Liverpool (1:3) dafür entschieden, Rolfes in seinem Amt zu belassen. Damit sichert sich der 30-Jährige wohl auch einen Stammplatz im defensiven Mittelfeld von Bayer 04. Dem Kölner Stadtanzeiger sagte der ehemalige deutsche Nationalspieler: „Es hat mir in der vergangenen Zeit viel Spaß bereitet, und ich mache es auch jetzt wieder sehr gerne.” Lars Bender, ebenfalls lange Zeit einer der Kandidaten, wird Rolfes derweil als Assistent zur Seite stehen. Der Mannschaftsrat setzt sich nun aus Stefan Kießling, Manuel Friedrich, Stefan Reinartz und Gonzalo Castro zusammen.

Der Brasilianer Renato Augusto musste in der Vorbereitung aufgrund muskulärer Probleme kürzer treten. Anfang der Woche konnte er aber bereits wieder einige Übungen absolvieren. Die Chancen stehen recht gut, dass er nächste Woche ins Training einsteigen kann. Beim Pokalspiel gegen den Viertligisten Carl Zeiss Jena am kommenden Samstag, sowie beim Auftaktspiel in Frankfurt wird Augusto seine Mannschaft jedoch noch nicht auf dem Spielfeld unterstützen können.