fbpx

RheinStars wollen sich festsetzen

Coach Mario Kyriasoglou will mit seinem Team die Tabellenführung behaupten. Foto: Gero Müller-Laschet

Coach Mario Kyriasoglou will mit seinem Team die Tabellenführung behaupten.
Foto: Gero Müller-Laschet

Am Samstagabend treffen die RheinStars auf die Grevenbroich Elephants und wollen sich mit einem Sieg an der Tabellenspitze festsetzen.

Mit einem zweiten Auswärtssieg in Folge wollen sich die RheinStars gegen die Elephants aus Grevenbroich an der Tabellenspitze behaupten und somit ihre Aufstiegsambitionen untermauern. Dabei kommt es zur Wiederholung des WBV-Pokal Endspiels der vergangenen Saison.

Die RheinStars treffen auf einen individuell gut besetzten Gegner. Zuletzt tauschten sie ihren Amerikaner Tim Pierce aus – für ihn ist Ex BBL Profi und US-Amerikaner Davon Roberts, der für den MBC Weissenfels auflief, neu im Team.

RheinStars Trainer Mario Kyriasoglou erwartet daher ein erneut spannendes Spiel: “Grevenbroich ist individuell sehr stark besetzt und hat, seit Davon Roberts dabei ist, zwei starke Siege gegen Düsseldorf und Hagen eingefahren – wir sind also gewarnt. Unsere Mannschaft findet von Woche zu Woche immer besser zusammen und wird alles geben. Wir müssen von der ersten Minute an wach sein und wie auf Schalke intensiv verteidigen.”