fbpx
Köln.Sport
News Ticker

RheinStars testen gegen Trier

Die RheinStars Köln starten am Samstagabend gegen Ibbenbühren in den Basketball Alltag. Foto: imago/Beautiful Sports

Die RheinStars Köln starten am Samstagabend gegen Ibbenbüren ins Pflichtspiel-Jahr 2015.
Foto: imago/Beautiful Sports

Dem erfolgreichen Test gegen Iserlohn folgt bei den RheinStars Köln der Jahresauftakt und ein weiteres Highlight. Bundesligist Trier kommt zum Testspiel in die Domstadt.

Besser konnten die Kölner Baskteballer nicht starten: Das Team des neuen Trainers Johannes Strasser bezwang in einem nicht-öffentlichen Testspiel den Tabellenführer der ProB-Nord aus Iserlohn mit 80:76.

Samstagabend startet für die RheinStars das Pflichtspiel-Jahr 2015 in der Regionalliga. Beim Auswärtsspiel in Ibbenbüren (10. Januar, 19 Uhr) gilt es gegen die SWAP Ballers die Heimspiel-Niederlage aus der Hinrunde wettzumachen.

„Natürlich wollen wir Samstagabend die Hinspiel-Niederlage vergessen machen. Wir erwarten eine sehr physisch spielende Mannschaft, die auch gegen die anderen Top-Teams der Liga gut ausgesehen hat. Wir müssen von Beginn an konzentriert spielen und körperlich dagegen halten”, sagt Trainer Johannes Strasser vor dem Duell mit dem Tabellenachten.

Mannschaft und Fans der RheinStars, die aktuell auf dem zweiten Rang liegen, können sich Sonntagabend auf ein weiteren Leckerbissen freuen. In der ASV Sporthalle begrüßen die Kölner den Bundesligisten TBB Trier. Die von Ex-Europameister Henrik Rödl trainierten Trierer stehen im Moment auf Tabellenplatz 15 der BEKO BBL und sind nach den Basketballern des FC Bayern München der zweite Bundesligist, den die Kölner in dieser Saison in der Domstadt begrüßen.

Tip-Off in der ASV-Sporthalle (Olympiaweg, Köln-Müngersdorf) ist um 18:00 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.