fbpx
Köln.Sport
News Ticker

RheinStars gleich doppelt gefordert

Quelle: RheinStars

Für Johannes Strasser und die RheinStars Köln bringt das Wochenende eine Doppelbelastung.

Die Basketballer der RheinStars haben am Wochenende zwei Aufgaben zu bewältigen: Am Samstag begrüßt man die SG BG Bonn-MTuS zum Ligaspiel, Sonntag steht WBV-Pokal gegen Biggesee an.

Bevor die RheinStars-Herren am Samstagabend (19 Uhr) gegen Bonn den 14. Saisonsieg einfahren wollen, treten die RheinStars Damen ebenfalls im Nippeser Tälchen in der zweiten Bundesliga-Nord gegen den Tabellenführer, die AVIDES Hurricanes aus Rotenburg, an. Die Mannschaft von Trainer Wolle Stricker will dabei eine Überraschung landen und wichtige Punkte gegen den drohenden Abstieg erkämpfen.

 

Am Sonntag gibt es dann in der Sporthalle des Apostelgymnasiums bereits ab 10:00 Uhr einen tollen Basketball-Tag. Zunächst tritt die RheinStars U16 Mannschaft in der NRW-Liga gegen ART Düsseldorf an. Danach spielt die U18 Mannschaft ab 12:00 Uhr gegen ETB SW Essen.

Bevor ab 16:00 Uhr das Highlight des Tages in Form des Herren-Pokalspiels gegen Biggesee ansteht spielt die RheinStars JBBL-Mannschaft ab 14:00 Uhr gegen die finke baskets aus Paderborn und will mit dem zweiten Sieg in der Relegationsrunde einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Um 16:00 treffen dann die Herren der RheinStars auf die BG Biggesee. Es ist nach der Zweitrunden-Partie gegen die Giants Düsseldorf (65:63) das zweite Heimspiel in der Pokalsaison 2013/2014. RheinStars Coach Mario Kyriasoglou über den Gegner: „Mit der BG Biggesee haben wir keinen leichten Gegner zugelost bekommen, aber leichte Gegner gibt es ab dem Viertelfinale eh nicht mehr. Angeführt von Peer Wente als Spielertrainer, der auf viele Jahre Bundesliga-Erfahrung zurückgreifen kann, werden wir sicherlich ein gutes Spiel zu sehen bekommen. Mit einer guten Leistung und unterstützt von unseren tollen Fans ist das Weiterkommen natürlich unser Ziel!“

Im Anschluss an das Herren-Pokalspiel trifft die weibliche U19 Mannschaft der RheinStars dann noch ab 18:00 Uhr auf den Rhöndorfer TV.