fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Ralf Außem wird wohl Jerat-Nachfolger

Quelle: IMAGO

Der neue Viktoria-Coach? Ralf Außem steht bereits in Verhandlungen mit den Höhenbergern.

Fußball-Regionalligist FC Viktoria Köln ist auf der Suche nach einem Übungsleiter offenbar schon fündig geworden. Die Höhenberger stehen offenbar kurz vor der Verpflichtung von Ralf Außem.

Außem war im September 2012 als Trainer bei Alemannia Aachen entlassen worden. Zuvor hatte er Rot-Weiß Essen und Fortuna Köln gecoacht. Von Seiten des Vereins wurde bereits bestätigt, mit dem ehemaligen Aachener in Verhandlungen zu stehen, unterschrieben ist allerdings noch nichts.

 

 

Trainer Wolfgang Jerat (58) muss krankheitsbedingt sein Amt niederlegen und kann in der Rückrunde die begonnene Arbeit und erfolgreiche Weiterentwicklung des Teams nicht fortsetzen. Günter Pütz, Präsident des FC Viktoria Köln: „Das ist natürlich ein herber Verlust, zumal seine erfolgreiche Handschrift immer deutlicher wurde. Aber die Gesundheit steht ganz klar über allen Dingen.“ Jerat, der das Amt Mitte November von Heiko Scholz übernommen hatte, ist bis auf weiteres krankgeschrieben.

Ingo Haselbach, Teammanager des FC Viktoria Köln: „Wolfgang Jerat hat in kurzer Zeit die Mannschaft weiterentwickelt, das war in jeder Trainingseinheit und jedem Spiel deutlich zu sehen. Wir werden jetzt mit Hochdruck aktiv und sondieren, wer den eingeschlagenen Weg fortsetzen kann, um unser Ziel Meisterschaft erfolgreich zu realisieren.“