fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Premiere in Augsburg

Quelle: imago

Brachte gegen Dortmund die Stürmer des Meisters reihenweise zur Verzweiflung: Bernd Leno ist bisher im Bayer-Dress noch ohne Gegentor.

Erstmals tritt heute Bayer Leverkusen in der Augsburger SGL-Arena an, um gegen den dort ansässigen FCA nach weiteren Zählern zu streben. Sieben Punkte und kein Gegentor in drei Spielen zeugen von einem Lauf der Werkself. Kam die Länderspielpause zum richtigen Zeitpunkt für Bayer? Gerade schienen die Jungs vom Bayer-Kreuz nach holprigem Start ins Rollen gekommen zu sein. Mit Siegen über Bremen und in Stuttgart sowie dem torlosen Unentschieden gegen Meister Dortmund wetzten die Leverkusener die Scharte der Auftaktniederlage wieder aus.

Herausragend präsentierte sich hierbei der junge Torhüter Bernd Leno. Bis zum Ende der Hinrunde ausgeliehen vom VfB Stuttgart avancierte der 19-jährige in den vergangenen Spielen zum Rückhalt der Bayer-Elf und ist bisher noch ohne Gegentor im Werkself-Dress.

Ob die Weste heute weiß bleibt? Erstmals in der Saison muss die Dutt-Elf am Freitag Abend antreten, erstmals spielt sie in der Augsburger SGL-Arena. Der Underdog möchte der Startruppe vom Rhein sicherlich ein Beinchen stellen.

Es liegt auch an Bernd Leno, den Lauf der Werkself über die Länderspielpause zu retten.