fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Poldi: Neue „10“ der RheinStars

Lukas Podolski (l.) und RheinStars-Geschäfstführer präsentierten das neue Trikot. Foto: Frank Schwantes

Lukas Podolski (l.) und RheinStars-Geschäfstführer präsentierten das neue Trikot.
Foto: Frank Schwantes

Lukas Podolski ist neuer Gesellschafter bei den RheinStars Köln – und erhält vom Verein seine geliebte Nummer „10“.

 

Lukas Podolski kann’s auch mit dem Basketball! Am Freitagabend demonstrierte der Fußball-Weltmeister bei einem Trainingspiel der RheinStars Köln in der Sporthalle des Apostelgymnasiums, wie gut er dribbeln, werfen und zum Korb ziehen kann.

Offizieller Anlass  war aber die Präsentation des neuen Trikots des Basketball-Regionalligisten. Und weil Poldi seit kurzem auch Gesellschafter bei den RheinStars ist, erhielt er von Geschäftsführer Stephan Baeck das Trikot mit der Nummer 10 überreicht.

In welcher Höhe sich der Ex-FC-Star bei den Kölner Basketballern engagiert, wurde nicht bekannt. „Er wird sich nicht als Mäzen an der GmbH beteiligen, sondern er wird ein wichtiger Bestandteil des ganzen Projekts“, erklärte Baeck. Dennoch will Lukas Podolski für RheinStars Kontakte zu Sponsoren knüpfen: „Als Kölner unterstütze ich den Sport in der Stadt, so gut ich kann.“ Schon früher hatte Basketball-Fan Poldi im Energy-Dome mitgefiebert.

Doch der Arsenal-Star hat bei seinem Engagement nicht nur die 1. Mannaschaft im Blick: „Besonders gut gefällt mir die Kölner Nachwuchsarbeit, um Kölner Talente bis in die Bundesliga zu bringen! Das wird kein leichter Weg sein, aber mit der Unterstützung aller Kölner Sport-Fans werden wir es bis in die Bundesliga schaffen und Basketball in Köln langfristig etablieren.”