fbpx

Platz 3 bei den NRW-Dartmeisterschaften

Quelle: Gentlemen George Köln

Kevin Chapelier (l.) und Christian Krüger können zufrieden sein: Die beiden Kölner Dartspieler erreichten bei den NRW-Landesmeisterschaften im Doppel den dritten Platz.

Bei der diesjährigen NRW- Darts-Landesmeisterschaft im Doppel schafften es zwei Spieler des kölschen Clubs Gentlemen George auf das Treppchen. Das Finale knapp verpasst, aber dafür das Treppchen erreicht: Kevin Chapelier und Christian Krüger vom Dartverein Gentleman George Köln erreichten bei den NRW-Landesmeisterschaft im Doppel Rang 3.

„Das Starterfeld in Düsseldorf war nicht besonders hoch, dafür aber umso hochklassiger“, berichtet GG-Präsident Christian Krüger. Insgesamt nahmen 21 Doppel-Teams an dem Turnier in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt teil.

Nach einem Freilos in Runde 1 setzten sich die beiden gegen ihre Gegner durch. Erst im Spiel um den Einzug ins Finale konnten Chapelier & Krüger auch nur von Kevin Münch & Karsten Koch gestoppt werden. In der folgenden Verliererrunde unterlagen die beiden Kölner unglücklich gegen die späteren Sieger Wigmann & Rowby Rodriguez, so dass letztlich ein trotz der Niederlagen starker 3. Platz zu Buche steht.

Das zweite Kölner Duo, Simon Priest & Tomislav Miscevic, schied früh aus – bereits nach dem ersten Duell mussten sie in die Verliererrunde, wo sie nach zwei Siegen das Aus ereilte.

Gentlemen George wurde 1984 in Köln-Dellbrück gegründet und ist einer der ältesten Dartvereine in Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen zu GG finden Interessierte unter www.gentlemengeorge.de.