fbpx
Köln.Sport
News Ticker

OSP blickt auf erfolgreiches Quartal zurück

Der Olympiastützpunkt Rheinland hat seine Vierteljahresbilanz veröffentlicht. Wir haben die wichtigsten Neuigkeiten für sie zusammengefasst.

Bei den Weltmeisterschaften in Budapest Ende August zeigte Alexander Wieczerzak vom Bundesstützpunkt Köln eine herausragende Leistung und holte sich die Goldmedaille in der Klasse bis 81 kg (Foto: imago/AFLOSPORT)

Judo: Alexander Wieczerzak wird sensationell Weltmeister

Judoka Alexander Wieczerzak vom Bundesstützpunkt Köln hat überraschend bei der Judoweltmeisterschaft in Budapest Ende August die Goldmedaille in der Klasse bis 81 KG gewonnen, nachdem er sich im Finale nach gerade einmal zwei Minuten Kampfzeit durch eine Würgetechnik gegen den Italiener Matteo Marconcini durchsetzte. Schon in der Runde der letzten Vier gewann der 26-jährige Juniorenweltmeister von 2010 gegen den Weltranglistenersten Khubetsov aus Russland. „Ich kann es gar nicht glauben. Es ist Wahnsinn!“, ließ der DJB-Athlet nach dem Turnier glücklich verlauten.

Boxen: Nadine Apetz ist neue EU-Meisterin

Die OSP-Athletin Nadine Apetz triumphierte bei den European Union Women’s Boxing Championships in Cascia und nahm die Goldmedaille in der Klasse bis 69 KG mit nach Hause. Das Finale gegen die Polin Hanna Solecka konnte Apetz einstimmig nach Punkten für sich entscheiden und ließ damit keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Insgesamt war der Wettbewerb für die OSP-Athletinnen sehr erfolgreich, die vier Medaillen gewinnen konnten.

Moderner Fünfkampf: Staffelgold für Lena Schöneborn bei EM und WM

Nach dem überlegenen Sieg der Modernen Fünfkampfstaffel aus Lena Schöneborn (SSF Bonn) und Annika Schleu aus Berlin bei den Europameisterschaften in Minsk konnte das Erfolgsduo auch bei der Weltmeisterschaft in Kairo seine Form bestätigen und holte erneut die Goldmedaille. Vor den Staffeln aus Ägypten und Japan auf den Plätzen zwei und drei war der Sieg aus deutscher Sicht mit überragenden Leistungen in allen Disziplinen nie wirklich in Gefahr. Titelverteidigung gelungen!

Weitere Höhepunkte des vergangenen Quartals finden Sie unter www.osp-rheinland.de!