fbpx

Verstärkung für den VfL Gummersbach

Quelle: IMAGO

Mark Bult spielt ab der nächsten Saison für den VfL Gummersbach.

Der VfL Gummersbach verpflichtet den ehemaligen niederländischen Nationalspieler Mark Bult. Der 30-Jährige Halbrechte wechselt zur neuen Saison vom Ligakonkurrenten Füchse Berlin zum VfL und unterschreibt bis 2015. „Ich freue mich einen sehr mannschaftsdienlichen Spieler für den VfL Gummersbach verpflichten zu können. Er besitzt eine hohe Qualität, die er für die Füchse Berlin nicht nur in der Bundesliga, sondern auch international schon unter Beweis gestellt hat“, so Geschäftsführer Frank Flatten, der mit dem Niederländer auch langfristig planen kann.  „Ich freue mich für Mark, dass er mit dem VfL Gummersbach einen Verein in der Bundesliga gefunden hat. Er wird für den VfL eine große Verstärkung sein“, sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. Bult wird ab dem 01.07.2013 beim VfL offiziell unter Vertrag stehen.

Mark Bult ist am 07. September 1982 im niederländischen Emmen geboren. Er ist 1,99 groß, Linkshänder und spielt im rechten Rückraum. Insgesamt hat er mit einer kleinen Unterbrechung, sieben Jahre für die Füchse Berlin gespielt. In der laufenden Saison hat er in 16 Spielen 35 Tore in der Bundesliga erzielt. Für die Niederlande hat er über 90 Länderspiele absolviert und ist vor einem Jahr mangels sportlicher Perspektive aus der Nationalmannschaft zurückgetreten.

Mark Bult äußert sich zu seinem Wechsel zu Gummersbach so: Ich freue mich sehr zum VfL wechseln zu dürfen. Für diesen Verein mit der großen Geschichte will jeder Spieler einmal in seinem Leben spielen. Mein Vertrag in Berlin ist ausgelaufen und Frank Flatten hat mich direkt angesprochen. Ich freue mich vor allem natürlich auf die neue Halle. Ich habe schon geschaut, was da entstehen wird und bin total begeistert. Ich bin sehr optimistisch, dass wir die Arena zu einer richtigen Hölle machen können, wo jeder Gegner Angst haben wird dort antreten zu müssen. Ich habe auch keine Angst, dass das Team absteigen wird. In Gummersbach kann diese Mannschaft jeden schlagen. Sie haben halt viel Pech mit den Verletzungen gehabt. Aber wenn das Team komplett wieder voll da ist, denke ich ist die Qualität auch sehr hoch.“