fbpx

Neue Köln.Sport-Wahl gestartet

Quelle: imago

Starke Leistung zeigte Silvio Pagano im Dezember. Zum Lohn wurde der Fortuna-Mittelfeldspieler für die Wahl zu

Auch im letzten Monat des Jahres 2011 vollbrachten die kölschen Kicker großartige Leistungen. Vier von ihnen sind daher für die Wahl zu „Kölns Amateurfußballer des Monats Dezember“ nominiert worden.

Bereits nach dem zweiten Wochenende des Dezembers ging es für viele Teams bereits in die wohl verdiente Winterpause. Häufig gab es deshalb nur zwei Begegnung im letzten Monat des Jahres 2011.

 

Dennoch: Auch diesmal konnten die kölschen Kicker mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen. Sei es durch konstant gute Auftritte, Highlights wie zwei Doppelpacks oder einer Zu-Null-Serie im Dezember.

Das sind die Kandidaten für den Monat Dezember

1) Kai Burger (SC West Köln, Bezirksliga) – führte sein Team mit jeweils zwei Treffern zu zwei Kantersiegen über Ostheim (5:0) und in Homburg-Bröltal (6:1).

2) Silvio Pagano (SC Fortuna Köln, Regionalliga West) – traf in allen drei Dezember-Begegnungen für die Fortuna und avancierte zum torgefährlichsten Spieler am Südstadion.

3) Sebastian Kautz (SC Weiler-Volkhoven, Kreisliga A) – der Rückhalt seines Teams konnte sein Tor sowohl gegen Mülheim Nord als auch in Rheinkassel-Langel sauber halten und behielt damit im Dezember eine komplett weiße Weste.

4) Thorsten Seipp (GSV Prometheus Porz, Kreisliga A) – der Goalgetter entschied mit vier Toren in zwei Spielen die Partien gegen den Türkischen F und bei Vorwärts SpoHo und ist somit ein wichtiger Grund für den Höhenflug der Porzer.

Wie in jedem Monat entscheidet Ihr, die Leser von koelnsport.de, wer Eurer Meinung nach im Dezember die Auszeichnung verdient hätte und somit Nachfolger des Kreisliga-Stürmers Peter Arend (SC Rondorf II) wird. Zuvor gewannen bereits Dieter Paucken (SC Fortuna Köln), Dave Stollberg (ESV Olympia) und Steve Ememekwe (SG Worringen) die Auszeichnung.

Abstimmen könnt Ihr bis zum 15. Januar, 23.59 Uhr.