fbpx

Nachwuchs-DM: Hartmann sprintet zum Titel

Joshua Hartmann, ASV Köln

Lief in starken 48,76 Sekunden zum U18-Titel über 400 Meter: ASV-Nachwuchssprinter Joshua Hartmann
Foto: imago/Beautiful Sports

Grund zum Jubel beim ASV Köln: Nachwuchssprinter Joshua Hartmann läuft bei der U18-DM über 400 Meter zum Titel. Auch weitere Kölner Athleten überzeugen am Wochenende.

„Hochkonzentriert und voll da“ – so präsentierte sich Nachwuchssprinter Joshua Hartmann (ASV Köln) laut seinem Trainer Jannik Engel im 400-Meter-Finale der U18-Meisterschaft in Mönchengladbach. Nach 48,76 Sekunden überquerte der Kölner die Ziellinie und distanzierte seine Konkurrenz deutlich. Hartmann, der 2014 bei den Deutschen U16-Meisterschaften mit einem Deutschen Vizemeistertitel über 300m bereits sein großes Talent angedeutet hatte, feierte damit seinen ersten Titel auf diesem Niveau.

Eine weitere Medaille brachte Laura Marx über die lange Sprintstrecke nach Hause. Die 400-Meter-Läuferin des LT DSHS Köln kam nach 54,86 Sekunden mit Bestzeit ins Ziel und landete auf einem starken Bronzerang. Auch andere Athleten aus dem Domstadt überzeugten im Grenzlandstadion: Hartmanns Vereins- und Trainingskollege Daniel Nogues Kollert lief über 400 Meter Hürden in 55,22 Sekunden neue persönliche Bestzeit und belegte einen hervorragenden fünften Rang. Diskuswerfer Xaver Geimer (LT DSHS Köln) kam mit einer persönlichen Bestweite von 50,09 Meter auf Rang sechs. Nach ihrem überraschenden U23-Titel musste sich dagegen Speerwerferin Gwendolyn Fuchs mit Platz zwölf begnügen.

Starke Leistungen präsentierten zuvor zum Start ins Wochenende bereits die Kölner Leichtathleten, die in Rio antreten werden: Bei der offiziellen Verabschiedung des Deutschen Leichtathletik-Verbands in Mannheim erzielte Lara Hoffmann (LT DSHS Köln) in 52,87 Sekunden über 400m eine neue persönliche Bestzeit. Ihre Staffel- wie Vereinskollegin Friederike Möhlenkamp unterstrich über 200m ihre Form noch einmal mit starken 23,68 Sekunden. ASV-Shootingstar Alexandra Wester sprang in ordentlichen 6,40 Meter auf Rang zwei hinter Weitsprung-Meisterin Malaika Mihambo.