fbpx

Nachmeldungen noch möglich

Quelle: Koelnmesse

Auf der Köln Marathon Expo 2011 bekommen Ausdauersportler nicht nur eine der rund 20.000 Startnummern für den 15. Köln Marathon, sondern auch sonst alles, was das Sportlerherz begehrt.

Heute beginnt die Köln Marathon Expo im Staatenhaus am Rheinpark. Mit etwas Glück können Interessierte dort noch einen Platz beim Köln Marathon ergattern. „Solange der Vorrat reicht“ – das gilt auch für die Startplätze in den einzelnen Disziplinen des Köln Marathons. Wie der Veranstalter mitteilt, sind auf Köln Marathon Expo noch Nachmeldungen für das Sonntag stattfindende Event möglich.

Die Messe findet heute und morgen statt, der Eintritt ist frei. Gemeinsam mit den Partnern KVB, SportScheck und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) bietet die Koelnmesse auch die erfolgreiche „Aal Schluffe“-Aktion in diesem Jahr wieder an. Freie Fahrt in Bussen und Bahnen der KVB hat jeder, der mit einem Paar gebrauchter, gut erhaltener Sportschuhe plus dem dazugehörigen Coupon zur Marathon Expo fährt.

Die Messe gilt als die perfekte Einstimmung auf den Köln Marathon für Teilnehmer des Laufes, aber auch für Familien und alle Fans des Ausdauersports. Bei kostenlosem Eintritt können sich die Besucher zwei Tage lang mit neuem Equipment ausstatten, die neuesten Schuh-, Kleidungs- und Techniktrends testen und sich beraten lassen.

Rund 100 Hersteller und Händler verwandeln das Staatenhaus am Rheinpark in ein sportliches Erlebniskaufhaus. Zum Angebot gehören die neuesten Schuh-, Bekleidungs- und Techniktrends für Ausdauersportarten wie Laufen, Skaten, Handbiken, Nordic Walking oder Fahrradfahren. Freitags kann von 10 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 19 Uhr geshoppt werden.

Dabei muss morgen mit Verkehrsbehinderungen und Straßensperren zu rechnen sein. Eine geplante Großdemonstration am Samstag zwischen Neumarkt und Kölnarena wird voraussichtlich zu zusätzlichen Straßensperrungen und großen Verkehrsbehinderungen in Köln-Deutz sorgen.

Der Veranstalter empfieht daher allen Teilnehmern und Messebesuchern, bereits heute zur Abholung ihrer Startunterlagen auf die Köln Marathon Expo zu kommen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.