fbpx

Mit Spontacts zum Fußballgolf!

Quelle: pa/dpa

Eine Runde Fußballgolf: ab sofort auch über Spontacts möglich.

Freunde des entspannten Fußballsports sollten sich den 21. Juli diesen Jahres dick im Kalender markieren. Dann nämlich lädt Freizeit-Community „Spontacts“ Teilnehmer zu einer Runde Fußballgolf in Berrendorf ein.

Die seit 2006 in Deutschland bekannte Trend- und Funsportart Fußballgolf wird nun auch von Spontacts aufgegriffen. Auf der Internetseite www.spontacts.de sowie in der Spontacts App lassen sich Termine eintragen oder suchen, um sogenannte Mitmacher zu finden. Ein sportliches Blind Date sozusagen. Am 21. Juli steht deshalb das große Miteinander auf der Fußballgolf-Anlage in Berrendorf an, wo selbst der 1. FC Köln bereits eine „Trainingseinheit“ absolviert hat. Ziel ist es, auf 18 Bahnen unterschiedlichster Länge und Schwierigkeit mit möglichst wenig Schlägen zu absolvieren. Jeder, der ein wenig fußballerisches Talent und gesteigertes Interessen an dieser Sportart mitbringt, darf sich gerne beteiligen.

 

Die ersten 90 Teilnehmer, die sich auf der Homepage von Spontacts oder in der Spontacts App für diesen Termin registrieren, erhalten von Spontacts die Startgebühr erstattet. Diese 90 Teilnehmer werden dann noch über den genauen Ablauf informiert.