fbpx

Merte lockt Podolski

Quelle: imago

Wie lange jubelt Lukas Podolski noch für den FC? Das ist die Frage, die die meisten Kölner Fans derzeit umtreibt.

Moskau, Mailand oder London – die Transfergerüchte um Lukas Podolski reißen nicht ab. Nun hat Per Mertesacker ein gutes Wort für seinen Nationalmannschaftskollegen eingelegt.

Wo führt der Weg von Lukas Podolski hin? Der FC-Stürmer ist dank seiner überragenden Leistungen in der Hinrunde so begehrt wie nie. 14 Tore in 16 Spielen und einen noch 18 Monate laufenden Vertrag machen „Poldi“ zum Ziel wilder Wechselspekulation.

Nationalmannschaftskollege Per Mertesacker würden den kölschen Superstar am liebsten sofort bei seinem Verein sehen. „Ich habe natürlich mit ihm telefoniert“, verriet der Abwehrspieler des FC Arsenal der ‚Daily Mail‘. „Ich hoffe, unser Trainer Arsene Wenger verfolgt weiter sein Interesse an Lukas. Er wäre eine tolle Verstärkung für uns.“

{phocagallery view=category|categoryid=60|limitstart=0|limitcount=0|pluginlink=1|type=1}

 

 

 

 

 

 

Auch andere Vereine haben angeblich ihr Interesse angemeldet. Vor kurzem wurde in italienischen Medien vermeldet, der Stürmer hätte sich mit Lazio Rom geeinigt, wo er zusammen mit Miroslav Klose ein Angriffsduo bilden soll. Auch der AC Mailand soll seine Avancen deutlich gemacht haben.

Gespräche mit dem FC über eine Vertragsverlängerung hat Podolski allerdings noch nicht geführt. Es wird vermutet, dass die ersten Annäherungsversuche im Trainingslager im neuen Jahr stattfinden werden.