fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Köln-Marathon: Volles Programm beim Jubiläum

Hendrik Pfeiffer und Markus Frisch bei der Köln-Marathon-PK

Präsentierten unter anderem die Specials zum Jubiläum des RheinEnergie-Marathons Köln: Marathon-Botschafter Hendrik Pfeiffer (l.) und Organisator Markus Frisch
Foto: Köln.Sport/Reinscheid

Der Köln-Marathon wird in diesem Jahr 20 und hat für die Jubiläumsausgabe einiges geplant. Der neue Ausrüster überrascht derweil mit etwas ganz Speziellem.

Die gute Laune war Markus Frisch durchaus anzusehen: Entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht saß der Geschäftsführer des RheinEnergie-Marathons Köln auf der Pressekonferenz in der Konzernzentrale des Namenssponsors. Das Strahlen hatte seinen Grund, denn das Interesse an der 20. Ausgabe des größten Laufevents der Domstadt am 2. Oktober ist angesichts des Jubiläums deutlich gestiegen. „Wir haben aktuell den höchsten Anmeldestand seit Hinzunahme des Halbmarathons“, verkündete Frisch ein Plus von zehn Prozent bei den Teilnehmern. Derzeit sind fast 4.000 Anmeldungen auf der kompletten Strecke von 42,195 Kilometern zu verzeichnen, über die halbe Distanz wollen momentan über 6.000 Läufer starten. „Wir rechnen, inklusive der Firmen- und Schulstaffeln, mit insgesamt deutlich über 25.000 Läufern“, visiert der Marathon-Macher ein ambitioniertes Ziel an. Helfen könnte dabei der „Tag der deutschen Einheit“ – so müssten Läufer nicht bereits am Marathon-Tag abreisen, sondern könnten den Feiertag noch nutzen.

Ambitionierte Ziele stellte auch der Titelsponsor vor: Nachhaltig und klimaneutral will die RheinEnergie den Marathon gemeinsam mit den Organisatoren und dem TÜV gestalten. „Für uns als regionaler Energieversorger ist Klimaschutz natürlich ein wichtiges Thema. Daher ist es uns ein großes Anliegen, gemeinsam mit den Organisatoren des Marathons aus Kölns größtem Sportereignis eine klimaneutrale Veranstaltung zu machen“, betonte Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender des Hauptsponsors. Mit der Zusammenarbeit sei der Energieversorger hoch zufrieden: „Wir sind stolz, langjähriger Partner und auch seit fünf Jahren Titelsponsor des Köln-Marathons zu sein. Es ist eine gute Gelegenheit, die RheinEnergie in die Region und darüber hinaus zu tragen. Der Marathon ist ein tolles Event, das an Attraktivität in den vergangenen Jahren auch durch das Ziel am Dom deutlich hinzugewonnen hat. Für uns ist es die Sportveranstaltung mit der größten Strahlkraft für die Stadt“, erklärte Dr. Steinkamp.

Neben der bewährten Strecke und einer Fanmeile am Rudolfplatz präsentierten die Organisatoren auch ein „Bonbon“ für die Läufer: Der neue Ausrüster Saucony gratuliert mit der auf 1.111 Paar limitierten Sonderedition „Kinvara Köln“ zur 20. Ausgabe des Köln-Marathons. Ab Ende August ist der Schuh im Handel erhältlich.