fbpx

Tennisstars von morgen live in Köln

Quelle: IMAGO

Auch der junge Boris Becker gab sich beim Cologne Junior Tennis Cup die Ehre

Mit dem „Cologne Junior Tennis Cup“ wird die Domstadt einmal mehr Zeuge eines Tennisturniers von Weltrang für die Unter-14-Jährigen. Wer morgen im Tennis Rang und Namen hat, kann man hier heute herausfinden.

Beim Cologne Junior Tennis Cup messen sich eine Woche lang die weltbesten Tennispielerinnen und -spieler der Altersklasse U14 bei den Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften. Rund 200 Jugendliche aus 50 Nationen von allen fünf Kontinenten, die sich zuvor bei hochklassigen Auswahlturnieren qualifizieren mussten, schlagen bei diesem Turnier der höchsten Kategorie der European Junior Tour auf.

„Bereits in diesem Alter spielen die Jugendlichen Tennis auf einem sehr hohen Niveau und nicht selten trifft man die ehemaligen Teilnehmer wenige Jahre ganz vorne in der Weltrangliste wieder“, erzählt Martina Klein, erste Vorsitzende des ausrichtenden Fördervereins Tennis Jüngsten Cup. Wirft man einen Blick auf die Liste der ehemaligen Teilnehmer, bestätigt sich dieser Eindruck. Von den vier Deutschen, die in diesem Jahr in Wimbledon im Viertelfinale standen, waren mit Florian Mayer (Teilnahme 1995, 1997), Philipp Kohlschreiber (1997) und Sabine Lisicki (2000, 2002) drei Spieler als Jugendliche dabei. Auch Boris Becker und Steffi Graf sammelten in Köln erste Tennis-Erfahrung.

Auch in diesem Jahr werden einige vielversprechende deutsche Talente in Köln an den Start gehen: Samuel Sippel (SV 1873 Nürnberg Süd), Louis Wessels (TC GW Hiddesen), Katharina Gerlach (TG Nord Am Lantzschen Park), Lena Rüffer (Berliner SV 1892) und Valerie Riegraf (TSV Glinde) stellen das Team des DTB. Mit Anna Gabric (TC Konstanz) und Tim Rühl (TC RW Tiengen) werden auch die deutschen Meister der Altersklasse aufschlagen. Außerdem wird mit Hannah Fluhrer (TK GW Godesberg) auch eine junge Spielerin aus dem Tennis-Verband-Mittelrhein ihr Können unter Beweis stellen. Sie bekommt eine Wild Card für das Hauptfeld. Weitere Spielerinnen und Spieler aus der Region haben am Qualifikationswochenende, Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, noch die Gelegenheit, sich für das Hauptfeld zu qualifizieren.

Die Hauptrunde im Einzel und Doppel läuft von Montag, 30. Juli 2012 bis Samstag, 4. August 2012. Gespielt wird täglich ab 9:30 Uhr auf der Anlage des KTHC Stadion Rot-Weiss, im Olympiaweg, gleich in der Nähe des RheinEnergieStadions.