fbpx

KGC: Physio-Praxis feierlich eröffnet

Praxiseröffnung Kölner Golfclub

Praxis feierlich eröffnet: Dr. Biren Desai, Guido Severin, Sarah Savilius (alle Dreifaltigkeits-Krankenhaus), Guido Tillmanns, Norbert Amand (beide Kölner Golfclub) und Markus Otte (Leitender Physiotherapeut vor Ort)
Foto: Köln.Sport/Reinscheid

Der Kölner Golfclub ist um eine Attraktion reicher: Im Clubhaus in Widdersdorf eröffnete nun feierlich eine Physiotherapie-Praxis, die nicht nur Golfern offen steht.

Ein wenig neidisch sei er ja schon, bekannte Guido Tillmanns, Geschäftsführer des Kölner Golfclubs, als er zu seiner Rede ansetzte. Während die „Praxis für Physiotherapie am Kölner Golfclub“ bereits seit Anfang des Jahres in Betrieb ist und nun feierlich eröffnet wurde, wird am restlichen Clubhaus in Widdersdorf noch fleißig gewerkelt. Das steht dem regen Treiben in der neuen Einrichtung, die in Kooperation mit dem Dreifaltigkeits-Krankenhaus umgesetzt wird, allerdings nicht im Wege: Mit einem kleinen Festakt eröffneten alle Beteiligten die Physiotherapie-Praxis, die Teil eines ganzheitlichen Ansatzes an der Kölner Vorzeige-Golflocation sein wird, feierlich.

„Modern, kompetent und qualitätssicher“ – unter diesem Motto soll sich von nun an ein Team um den leitenden Physiotherapeuten Markus Otte um die körperlichen Voraussetzungen der Golfer kümmern. „Unser Ziel ist es, jedem Golfspieler zu helfen, schmerzfrei seiner Leidenschaft nachzugehen“, betonten die Vertreter des Dreifaltigkeits-Krankenhauses, das bereits seit geraumer Zeit als PGA Golf-Klinik zugelassen ist. Neben Krankengymnastik, Massagen oder Elektrotherapie wird in Widdersdorf auch sportspezifisches Krafttraining angeboten. Die Praxis steht dank Kassenzulassung jedoch nicht nur Golfern offen.

„Wir sind stolz, diesem Golfclub der Zukunft anzugehören“, betonte Guido Severin, Geschäftsführer des Dreifaltigkeits-Krankenhauses. Golf und Gesundheit an diesem Standort als Präventiv- und Rehabilitationsmaßnahme zu etablieren sei das Ziel des in Deutschland neuartigem Konzepts, das das Braunsfelder Krankenhaus als landesweit erste PGA Golf-Klinik in Kooperation mit dem Kölner Golfclub vorangetrieben hat. „Die Praxis ist ein großer Schritt auf diesem innovativen Weg“, pflichtete Tillmanns bei und fügte mit einem Lächeln hinzu: „Wir freuen uns auf das WG-Leben ab April.“