fbpx
Köln.Sport
News Ticker

KEC: Knappe Niederlage im Test gegen Hannover

Quelle: imago

Mit Alexander Weiß (2. von u.l.) und Jonathan D’Aversa (2. von o.r.) trafen gleich zwei der Neuzugänge im Test gegen Hannover.

Die Haie haben ihr erstes Spiel unter Uwe Krupp absolviert – und knapp verloren. Gegen die Hannover Scorpions gab es am Sonntag eine 2:3-Niederlage. Nach einer Niederlage mit Applaus verabschiedet zu werden – das ist auch im eishockeyverrückten Köln eher eine Seltenheit. Die Kölner Haie kamen am Sonntag bei ihrer knappen 2:3-Niederlage gegen die Hannover Scorpions in den Genuss dieses Privilegs.

„Das war ein enges Spiel“, konstatierte Haie-Trainer Uwe Krupp nach der Partie, „in den ersten beiden Dritteln hatten wir noch etwas Sand in der Maschine, aber in den letzten 20 Minuten sah das schon ganz gut aus. Da haben wir leider unsere Chancen nicht genutzt. Es liegt sicherlich noch viel Arbeit vor uns.“

Die Neuzugänge Alexander Weiß und Jonathan D’Aversa hatten die zweimalige Führung der Gäste jeweils ausgleichen können. Das 3:2 durch Scorpions-Verteidiger Andy Reiß konnten die Haie allerdings nicht mehr kontern.

Am Dienstag reist die Haie-Mannschaft in die Slowakei zum Tatra-Cup. Dort bestreitet der KEC drei Testspiele. Das nächste Vorbereitungsspiel im Haie-Zentrum findet am 26. August gegen Krefeld statt.