fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Kaya verstärkt den DSK Köln

Quelle: DSK Köln

Da können DSK-Präsident Ertuğrul Güleryüz (links) und sein Vize Irfan Kasap (rechts) einen Coup vermelden: Ismail Kaya (Mitte) ist neuer sportlicher Leiter des DSK-Nachwuchs.

Auf Funktionärsebene kann der Bezirksligist einen prominenten Neuzugang vermelden: Ismail Kaya wird Sportlicher Leiter des DSK-Nachwuchs. Aufgrund seiner DFB Trainer A-Lizenz und mehrjähriger Trainererfahrung in höherklassigen Ligen, halten die Verantwortlichen des DSK Köln Ismail Kaya für die ideale Besetzung für das Amt des sportlichen Leiters des Nachwuchs.

Kayas neue Aufgabe beschreibt die offizielle Internetpräsenz wie folgt: „In seiner Funktion wird er hauptsächlich die Trainingseinheiten und die Spiele beobachten, um den Trainern aller Jugendmannschaften helfend zur Seite zu stehen. Zudem unterstützt er die Übungsleiter auch bei der Erarbeitung von Trainingsplänen, um altersgerechte Trainingsinhalte zu vermitteln.“

Der Verein erhofft sich, durch die Verpflichtung des ehemaligen Trainers der B-Junioren des SV Bergisch Gladbach 09 ein qualitativ hochwertiges Training auch in der Jugendabteilung garantieren zu können.

„Gemeinsam möchten wir den DSK Köln über den Kreis hinaus etablieren und eine Adresse für gute und disziplinierte Nachwuchsarbeit werden“, sagt Kaya über seine Motivation. „Ebenso möchten wir unseren Jugendlichen Hilfestellungen bei der beruflichen und sozialen Integration bieten.“

Direkt zu Beginn seiner Amtszeit wartet ein spannendes Projekt auf Kaya: Der neue sportliche Leiter des Nachwuchs soll in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Vereins und den Trainern der Mannschaftens ein gemeinsames, mannschaftsübergreifendes Jugendkonzept entwickeln.

Bereits mit Ertuğrul Güleryüz, der beim DSK Köln als Präsident fungiert, konnte sich der Bezirksligist ein bekanntes Gesicht als Verantwortlicher sichern.