fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Jugend-DM: Zumbe scheitert knapp

Jonathan Zumbe (l.) scheiterte nur knapp im Finale der deutschen U18 Meisterschaften. Foto: Frank Lorscheid

Jonathan Zumbe (l.) scheiterte nur knapp im Finale der deutschen U18-Meisterschaften.
Foto: Frank Lorscheid

Packende Kämpfe gab es am Wochenende bei der Jugend-DM in der Sporthalle Süd. Die SC Colonia-Boxer Jonathan Zumbe verpasste den Titel nur knapp.

Insgesamt sahen die Zuschauer vielfältige und spannende Finalkämpfe bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften der Jugend (U-18) in der Sporthalle Süd am Südstadion. Der Weltergewichtler Jonathan Zumbe setzte sich bis zum Finale überragend durch. Dort musste er sich aber dem Thüringer Silvio Schierle nach Punkten geschlagen geben.

Zumbe zeigte sich anschließend enttäuscht: „Es war meine letzte Chance, diesen Titel zu gewinnen“. Das Boxtalent steigt nun einer Altersklasse auf und darf dementsprechend an den kommenden U18-Meisterschaften nicht mehr teilnehmen. In einem sehr intensiven, aber stets ausgeglichenen Kampf, lieferten sich die beiden Athleten einen regelrechten Schlagabtausch. Am Ende präsentierten die Punktrichter ein knappes Ergebnis zu Gunsten von Silvio Schierle.

Die beiden Colonia 06-Mittelgewichtler Justin Nieszporek und Sabit Fazliji waren bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Das erfolgreichste Bundesland war Baden-Würtemberg, das die meisten Top-Platzierungen verbuchen konnten.