fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Hosiner trainiert Nachwuchskicker

Ralf Lünsmann, Filialdirektor der Kreissparkasse Köln in Worringen (hinten rechts), begrüßte die D-Junioren der SG Köln-Worringen zur 100pro-Trainingseinheit mit Fußballprofi Philipp Hosiner vom 1. FC Köln (hinten Mitte). Foto: Kreissparkasse Köln

Philipp Hosiner (hinten Mitte) mit den D-Junioren der SG Worringen sowie Ralf Lünsmann, Filialdirektor der Kreissparkasse Köln in Worringen (hinten rechts).
Foto: Kreissparkasse Köln

FC-Stürmer Philipp Hosiner hat am Mittwochabend das Training der D-Junioren der SG Köln-Worringen geleitet.

Einen prominenten Trainingsgast hatten am Mittwochabend die D-Junioren der SG Köln-Worringen. FC-Profi Philipp Hosiner leitete im Rahmen einer Kooperation des Bundesligisten mit der Kreissparkasse Köln eine Trainingseinheit der Nachwuchskicker. Gemeinsam mit dem Stürmer gab FC-Jugendtrainer Lukas Plener den jungen Spielern Tipps, wie sie noch besser werden können.

Vor der Einheit erfüllte Hosinger Autogrammwünsche und ließ sich mit den Worringer Talenten für ein Mannschaftsfoto ablichten. Anschließend gab der 26-jährige Österreicher auf dem Platz seine Erfahrung an die jungen Spieler weiter.

Im Jahr 2000 starteten der 1. FC Köln und die Kreissparkasse Köln die gemeinsame Initiative „100pro“ zur Förderung des Nachwuchsfußballs in der Region. Insgesamt finden pro Saison acht 100pro-Trainingseinheiten bei Juniorenmannschaften aus der Region statt. Darüber hinaus werden die Jugendturniere „100pro-Cup“ und „100pro-MädchenCup“ veranstaltet.