fbpx

Haie: „Wir wissen, dass wir in guter Form sind“

Die Kölner Haie empfangen am heutigen Freitag die Straubing Tigers in der Lanxess Arena. Erstes Bully in Köln-Deutz ist um 19:30 Uhr.
Haie

Luis Üffing wurde nach seinem ersten DEL-Treffer gegen Nürnberg von den Haie-Fans ausgiebig gefeiert. (Foto: IMAGO / Revierfoto)

Haie-Youngster Luis Üffing strotzt derzeit vor Selbstvertrauen. Der 21-Jährige hat in den vergangenen Wochen gute Leistungen gezeigt und konnte in sechs DEL-Spielen auch schon zwei Treffer verbuchen. Vor dem Spiel gegen die Straubing Tigers sagte er: „Wir haben aus dem Spiel gegen Berlin vieles mitgenommen und blicken nach vorne. Wir wissen, dass wir in guter Form sind und wollen wieder an den guten Ergebnissen anknüpfen.“

Der Gegner aus Straubing ist durchwachsen in die Saison gestartet. Die Bayern stehen derzeit mit zehn Punkten auf dem 12 Tabellenplatz. Die Haie sind hingegen relativ gut in die Spielzeit 2021/22 gestartet. Mit 16 Punkten stehen die Domstädter aktuell auf dem siebten Tabellenplatz. Besonders überzeugend ist das Powerplay von Uwe Krupps Team. Mit einer Überzahlquote von 26,83 Prozent ist es momentan das beste Powerplay der Liga. Straubing ist mit 23,68 Prozent aus Platz 5.

Wichtig: Da während der Schulferien die regelmäßige Testung in der Schule entfällt, reicht der Schülerausweis bei Heimspielen der Kölner Haie im Ferienzeitraum des jeweiligen Bundeslandes als Testnachweis nicht aus. Schupflichtige Kinder müssen daher ebenfalls einen Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest), der nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen. (Quelle: haie.de)

Sonntag in Bremerhaven

Am Sonntagnachmittag (14 Uhr) ist der KEC dann zu Gast bei den Pinguins aus Bremerhaven. Die Norddeutschen hinken den eigenen Erwartungen hinterher. In der vergangenen Saison qualifizierten sich die Pinguins für den internationalen Wettbewerb. Doch in dieser Spielzeit will es für die Mannschaft von Thomas Popiesch noch nicht laufen. Nach der Niederlage gegen Düsseldorf am Donnerstag stehen die Bremer mit 14 Punkten auf Platz zehn.

Von Robin Josten