fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie starten gegen Meister München

Shawn Lalonde (Kölner Haie) im Zweikampf mit Steve Pinizzotto (EHC München)

Treffen sich zum Saisonauftakt wieder: Shawn Lalonde (l., Kölner Haie) und Steve Pinizzotto (EHC München)
Foto: imago/Manngold

Die neue DEL-Saison beginnt für die Kölner Haie mit einem echten Kracher: In der Neuauflage des Halbfinal-Duells trifft der KEC auf Meister EHC München.

Der Auftakt der neuen DEL-Saison am 16. September hat es für die Kölner Haie in sich: Wie in der vergangenen Spielzeit startet der KEC mit einem Heimspiel gegen den EHC München. Damit hat das Team von Trainer Cory Clouston bereits am 1. Spieltag die Chance auf Revanche gegen den amtierenden Meister: In der Vorsaison waren die Kölner in einer umkämpften Halbfinalserie am späteren Titelträger gescheitert. Auch in der ersten Auswärtspartie trifft der KEC auf einen alten Bekannten aus den letzten Playoffs: In Mannheim müssen sich die Haie den ambitionierten Adlern stellen.

Weitere Highlights im Haie-Kalender sind natürlich die Derbys gegen die Düsseldorfer EG. In Köln treffen die rheinischen Rivalen am 18. Dezember 2016 und dem 14. Februar 2017 aufeinander. Zum „Weihnachtsspiel“ am 2. Weihnachtstag empfangen die Haie in diesem Jahr die Straubing Tigers. Neu in der DEL sind die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Die Heim-Duelle gegen den Liga-Neuling steigen am 25. Oktober 2016 und am 29. Januar 2017.

Die Hauptrunde der 23. DEL-Saison endet mit dem 52. Spieltag am 26. Februar 2017. Ab dem 1. März beginnen die Playoffs, die vom Viertelfinale (7. März) an im Modus „Best of seven“ ausgetragen werden. Ein mögliches siebtes Finalspiel steigt am 21. April 2017. Gewöhnen müssen sich die KEC-Fans an leicht veränderte Anfangszeiten bei den Sonntagspartien: Die Spiele starten ab sofort entweder um 14:00 Uhr, um 16:30 Uhr oder um 19:00 Uhr.