fbpx

Haie schnappen sich Nachwuchs-Torwart

Auch für die U18-Nationalmannschaft bereits in Aktion: Der neue Haie-Torwart Hanniball Weitzmann Foto: Imago/Geisser

Auch für die U18-Nationalmannschaft bereits in Aktion: Der neue Haie-Torwart Hannibal Weitzmann
Foto: Imago/Geisser

Das Torwart-Quartett ist komplett: Die Kölner Haie sichern sich die Dienste des Nachwuchs-Goalies Hannibal Weitzmann.

Nach dem überraschenden Abgang von Danny aus den Birken Anfang April haben die Kölner Haie nun die Planungen auf der Torwart-Position abgeschlossen: Aus Rosenheim stößt der 19-jährige Nachwuchsgoalie Hannibal Weitzmann zum achtmaligen Meister.  Der gebürtige Berliner ist in Köln kein Unbekannter, begann er seine Eishockey-Karriere doch im Nachwuchs der Kölner Haie. Dort durchlief Weitzmann ab den Bambini jede Altersklasse und hütete auch das Haie-Tor in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL). 2012 wechselte Weitzmann zu den Starbulls Rosenheim, für die er seither in der DNL auflief.

„Ich freue mich sehr, wieder für meinen Heimatverein spielen zu können und bin froh, dass mir diese Chance hier gegeben wird“, erklärte der 19-Jährige. Nach den Verpflichtungen des schwedischen Star-Goalies Gustaf Wesslau, der von HV71 Jönköping zu den Haien stößt, und Back-Up Daniar Dshunussow (Iserlohn Roosters) sowie dem Verbleib von Felix Köllejan ist durch Weitzmanns Rückkehr das Torwart-Quartett der Haie komplett.