fbpx

Haie: Saisonauftakt geglückt

Die Kölner Haie haben am Wochenende überzeugende Spiele abgeliefert. Am Freitag gewann Uwe Krupps Team mit 6:0 in Krefeld, Sonntag folgte ein 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Augsburg.
Haie

Haie-Neuzugang Andreas Thuresson erzielte das Game-Winning Goal in Overtime gegen die Augsburger Panther. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Die Kölner Haie sind stark in die Saison gestartet. Aus den ersten vier Spielen holte die Mannschaft von Uwe Krupp insgesamt sieben Punkte und steht aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. Nach einem überzeugenden Auftritt am Freitag bei den Krefeld Pinguinen (0:6) folgte am Sonntagabend ein Sieg des Willens in der Verlängerung gegen Augsburg.

3:2-Sieg gegen Augsburg nach Verlängerung

Im ersten Drittel hatten die Haie einige gute Chancen, konnten diese allerdings nicht nutzen. Auf der anderen Seite waren die Augsburg Panther eiskalt und nutzten ihre Chancen, sodass es nach dem ersten Drittel 0:2 aus Haie-Sicht stand. Erst im Mittelabschnitt brachte Lucas Dumont die 8.728 Zuschauer in der Lanxess Arena zum jubeln. Mit der Rückhand vollendete er sehenswert einen Alleingang.

Ähnlich schön konnte Jon Matsumoto im Schlussabschnitt den Ausgleich erzielen. Landon Ferraro luchste einem Augsburger den Puck ab und Matsumoto schob ein. So ging es in die Verlängerung. Dort dauerte es lediglich eine Minute bis Andreas Thuresson einem Augsburger den Puck abnahm, frei auf das Tor der Panther zulief und die Scheibe am Augsburger Goalie vorbei brachte.

Uwe Krupp sagte nach dem Spiel: „Im ersten Drittel war Augsburg stärker. Dann sind wir im zweiten Drittel besser ins Spiel gekommen und haben uns fortan gesteigert. Justin hat uns im Spiel gehalten. Wir waren von da an spritziger und schneller. Wir sind glücklich über die zwei Punkte.“

Dienstag gegen Nürnberg

Am kommenden Dienstag steht unmittelbar das nächste HAImspiel auf dem Plan. Um 19:30 Uhr erwartet die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Krupp die Nürnberg Ice Tigers. Hier findet ihr Tickets.

Von Robin Josten