fbpx

Haie: Rückspiel gegen Bremerhaven

Nach dem Rückschlag gegen Ingolstadt wollen Sebastian Uvira (vorne) und die Kölner Haie gegen die Fishtowns Pinguins wieder dreifach punkten Foto: imago/osnapix

Nach dem Rückschlag gegen Ingolstadt wollen Sebastian Uvira (vorne) und die Kölner Haie gegen die Fishtowns Pinguins wieder dreifach punkten
Foto: imago/osnapix

Erstmals in der DEL-Geschichte gastieren die Fishtown Pinguins am Dienstag (19.30 Uhr) in der Kölner Arena. 

Nur vier Tage nach dem ersten Aufeinandertreffen zwischen den Kölner Haien und den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven am vergangenen Freitag, kommt es am Dienstag (19:30 Uhr) schon zum zweiten Duell der beiden Clubs. Das „Hinspiel“ konnte der KEC mit 5:2 im hohen Norden für sich entscheiden, hatte gegen einen beherzt zu Werke gehenden Gegner aber Schwerstarbeit zu verrichten.

 „Wir mussten ein gutes Auswärtsspiel zeigen, um die Punkte aus Bremerhaven mitzunehmen“, erklärte Haie-Headcoach Cory Clouston entsprechend. Dass der Aufsteiger aus Bremerhaven absolut „DEL-würdig“ ist, bewiesen die Pinguins am Sonntag, als sie in München mit 2:1 gewannen. Unterdessen unterlagen die Kölner in heimischer Halle in einem intensiven Duell dem unliebsamen Gast aus Ingolstadt letztlich deutlich mit 1:5. Eine hohe Niederlage, die die Haie aber nicht aus dem Konzept bringen sollte.

Vor dem zweiten Duell beider Teams am Dienstag in der LANXESS arena fielen die Kölner aufgrund des Wolfsburger Sieges gegen Nürnberg am Sonntag mit 24 Punkten von der Tabellenspitze auf Platz zwei zurück. Bremerhaven rangiert mit 16 Zählern auf Platz zehn.