fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie: Playoffs noch in Sichtweite!

Die Kölner Haie empfangen heute Abend die Iserlohn Roosters in der Lanxess Arena. Im Rennen um die Playoffs muss der erste Dreier seit zwei Wochen eingefahren werden.
Haie

Bisher verloren die Kölner Haie um James Sheppard jedes Aufeinandertreffen mit den Iserlohn Roosters. (Foto: IMAGO / RHR-Foto)

Enttäuschende Woche: In den vergangenen zwei Spielen mussten die Haie einen herben Rückschlag im Kampf um die Playoffs hinnehmen. Gegen den Tabellenletzten aus Krefeld konnte man von möglichen sechs Punkten lediglich zwei holen. Die Mannschaft von Uwe Krupp steht also heute Abend umso mehr unter Druck, gegen den direkten Playoff-Konkurrent aus Iserlohn zu punkten. Das erste Bully ist um 20:30 Uhr. Anlässlich des internationalen Frauentags wird Gesa Dinges, Spielerin der 1. Frauenmannschaft, in der Pre-Game Show (live ab 20 Uhr auf live.haie.de) zu Gast sein und interessante Einblicke gewähren.

Zum Spiel

„Die bisherigen Spiele gegen Iserlohn endeten alle knapp. Wir wollen wieder einen guten Start hinlegen und dann über die volle Distanz unserem System treu bleiben”, so Haie-Youngster Jan-Luca Sennhenn vor dem Spiel. Nach 19 Spielen ist das Team um Kapitän Moritz Müller auf Platz sechs und hat fünf Punkte Rückstand auf die viertplatzierten Iserlohner. Mit einem Sieg könnte man also bis auf zwei Punkte an die Playoff-Ränge herankommen. Ein gutes Omen: Das letzte Mal, dass die Roosters drei Zähler aus Köln-Deutz mitnehmen konnten, liegt knapp sieben Jahre zurück.

Von Robin Josten