fbpx

Haie ohne Chance gegen Mannheim

Quelle: IMAGO

Kapitän John Tripp musste mit seinem Team zwei Niederlagen einstecken

Der KEC bleibt auch im zweiten Spiel des Wochenendes ohne Punkt und verliert gegen die Mannheimer Adler mit 0:3.

Das zurückliegende Spielwochenende hatte es in sich für den KEC. Das Team von Headcoach Uwe Krupp musste sich gegen die beiden derzeitigen deutschen Topclubs aus Berlin und Mannheim behaupten und blieben am Ende ohne Sieg und ohne Punkt. Konnten die Haie am Freitag in Berlin (2:4) noch mithalten und das Spiel weitestgehend offen gestalten, blieben sie am Sonntag gegen den Tabellenführer aus Mannheim ohne Chance.

Trotzdem muss den Haie-Fans nicht bange werden. Denn in beiden Spielen zeigte ihre Mannschaft kämpferisch überzeugende Leistungen.

Bitter: Der gerade erst verpflichtete Stürmer Felix Schütz verletzte sich bei seinem Debüt in Berlin und fällt vier Wochen aus. (pra)

Tore: 0:1 Markus Kink (4.), 0:2 Michael Glumac (10.), 0:3 Christoph Ullmann (51.)

Zuschauer: 10.864