fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie mit Derbysieg zum Triumph beim Köln-Cup

Die Kölner Haie triumphieren beim Köln-Cup

Die Kölner Haie sichern sich erneut den Titel beim Köln-Cup
Foto: imago/Osnapix

Die Kölner Haie verteidigen den Titel beim Köln-Cup: Mit Erfolgen über die japanische Nationalmannschaft und Lokalrivale Düsseldorfer EG schnappt sich der KEC den Sieg beim Heimturnier.

Einen erfreulichen Erfolg verbuchen die Kölner Haie: Durch den hart erkämpften 3:2-Sieg im prestigeträchtigen Derby gegen die Düsseldorfer EG sichert sich der KEC erneut den Titel beim Köln-Cup. Bereits im Vorjahr konnte der achtmalige Meister das eigene Vorbereitungsturnier im Haie-Trainingszentrum gewinnen.

Gegen den Erzrivalen aus der Landeshauptstadt wartete für die Mannschaft von Trainer Cory Clouston, die ihren ersten Auftritt gegen die japanische Nationalmannschaft souverän mit 5:1 absolvierte, allerdings ein hartes Stück Arbeit: Daniel Weiß per Shorthander (7.) und Marco Nowak (16.) brachten die Gäste bereits im ersten Drittel mit 2:0 in Führung. Das Kölner Comeback läutete dann im Mittelabschnitt ein Neuzugang ein: Nico Krämmer traf in Überzahl zum verdienten Anschlusstreffer für die Haie (32.).

Nun war der KEC endgültig in der Partie angekommen. Auf einen herzhaften Fight zwischen DEG-Raubein Tim Conboy und Kölns Angreifer Sebastian Uvira folgte der nächste Treffer: Krämmer besorgte den Ausgleich für die Clouston-Schützlinge (44.). 108 Sekunden dann die Entscheidung zugunsten des Gastgebers: Nick Latta drückte den Puck zur Freude der knapp 500 Haie-Fans zum 3:2 über die Linie. Der Derbysieg vor den eigenen Fans bedeutete gleichzeitig auch die Titelverteidigung beim Köln-Cup.

Vor dem Saisonstart am 16. September gegen Meister EHC München absolviert der KEC noch drei weitere Tests: Jeweils auf fremdem Eis treffen die Kölner zunächst am Freitag auf die Löwen Frankfurt, danach geht es gegen die Ligakonkurrenten Nürnberg Ice Tigers (9. September) und die Iserlohn Roosters (11. September) auf das Eis.