fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Haie: Krefeld und Augsburg warten

Quelle: IMAGO

Die Haie hoffen auf zwei Siege am Wochenende

Am Wochenende erwartet die Kölner Haie gleich zwei schwere Spiele: Heute Abend  geht es auswärts gegen die Pinguine in Krefeld (19:30 Uhr), am Sonntag empfängt der Tabellenführer die Augsburger Panthers in der Lanxess-Arena (14:30 Uhr).

Bereits am Montag hatten die Krefelder vermeldet, dass die Partie gegen den KEC mit 8.000 verkauften Tickets restlos ausverkauft ist. Der Tabellendritte der DEL konnte fünf der letzten sieben Spiele für sich entscheiden, zuletzt stand gar ein 6:0 gegen Nürnberg zu Buche. Allerdings: die ersten beiden Saison-Spiele gegen die Pinguine konnte der KEC mit 3:1 und 6:1 gewinnen.

Mit zwei ehemaligen Kölner Cracks reisen die Augsburger übermorgen in die Domstadt: Ivan Ciernik, mit 29 Punkten bester Scorer der Panther, und Brett Breitkreuz dürften nach vier Auswärtssiegen in Folge gegen ihren Ex-Klub ganz besonders motiviert sein. Nach jeweils einem Sieg und einer Niederlage aus den vergangenen beiden Aufeinandertreffen sollten die Haie vorgewarnt sein und den Zehnten in der DEL-Tabelle auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Zudem werden den Kölnern am Wochenende vier Stammkräfte fehlen: Während Marcel und Moritz Müller eine Sperre absitzen, fallen Adreas Holmqvist (Gehirnerschütterung) und Charlie Stephens (Knieverletzung) angeschlagen aus.