fbpx

Haie: Fritzmeier vor Krefeld-Wechsel

Steht vor einem Wechsel zu den Krefeld Pinguinen: Haie-Co Franz Fritzmeier Foto: imago/Eibner

Steht vor einem Wechsel zu den Krefeld Pinguinen: Haie-Co Franz Fritzmeier
Foto: imago/Eibner

Den Kölner Haien droht der Verlust ihres Co-Trainers. Franz Fritzmeier steht nach Medienberichten vor einem Engagement als Cheftrainer der Krefeld Pinguine.

Verlieren die Kölner Haie ihren Co-Trainer Franz Fritzmeier an einen rheinischen Rivalen? Der 35-Jährige, der seit Oktober 2014 an der Seite von KEC-Cheftrainer Niklas Sundblad das Team betreut, soll nach Medienberichten vor einem Engagement bei den Krefeld Pinguinen. Dort soll Fritzmeier den aktuellen Coach Rick Adduono beerben, dessen Rücktritt noch in der Länderspielpause erwartet wird.

Einen Bericht der „Rheinischen Post“, dass Sundblads rechte Hand bereits seinen Vertrag aufgelöst haben soll, dementieren die Haie auf KÖLN.SPORT-Nachfrage. Schon in der jüngeren Vergangenheit hatte es Gerüchte um ein Engagement Fritzmeiers in Krefeld gegeben, die sich allerdings schnell als „heiße Luft“ entpuppten. Diesmal sieht die Sachlage allerdings anders aus: Nach KÖLN.SPORT-Informationen steht Fritzmeier kurz vor der Unterschrift beim rheinischen Rivalen.

Damit würde der KEC einen anerkannten Fachmann im Nachwuchsbereich verlieren, der aktuell im Trainerteam für den Sturm und das Scouting verantwortlich ist.